Meldungen aus der Reha-Landschaft

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) lobt in diesem Jahr zum vierten Mal den mit insgesamt 17.500 Euro dotierten Bundesteilhabepreis aus. Das Thema lautet "Wohnen - barrierefrei, selbstbestimmt, zeitgemäß". Bewerbungsfrist ist der 20. Dezember 2022.

mehr lesen

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat im Rahmen der „Konzertierten Aktion Pflege“ eine Studie zum „Pflegearbeitsplatz der Zukunft“ in Auftrag gegeben. Sie soll vor allem einer Frage nachgehen: Welche Erwartungen und Forderungen haben beruflich Pflegende in Bezug auf ihren Arbeitsplatz? Wesentlicher Bestandteil der Studie ist eine Befragung beruflich Pflegender in Deutschland.

mehr lesen

REHADAT führt bis zum 25. Oktober 2022 eine Online-Befragung zu Long COVID und den Auswirkungen im Arbeitsleben durch. Ziel ist es, mehr über die berufliche Situation von Menschen mit anhaltenden oder wiederkehrenden Symptomen nach einer COVID-19-Infektion zu erfahren.

mehr lesen

Rollstuhl-Yoga, Sport, Basteln, soziale Akionen: Der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen (bvkm) bietet zehn Filme mit Freizeitaktivitäten für Menschen mit Beeinträchtigungen zum Mit- und Nachmachen. Die Filme gehen zurück auf das Projekt „mit.machen – Eure Ideen für freie Zeit” von Ende 2020 und die daraus entstandene interaktive Internet-Plattform „mit.machen“.

mehr lesen

Der neue Wegweiser „Rehabilitation und Teilhabe“ der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e. V. (BAR) will dazu beitragen, mehr Orientierung in die komplexen Zusammenhänge des gegliederten Rehabilitationssystems zu bringen. Dazu beleuchtet er den Reha-Prozess im Spannungsfeld von Bedarfen der Rehabilitanden und ihrer konkreten Lebenssituation, den gesetzlichen Rahmenbedingungen und den Zuständigkeiten der Rehabilitationsträger. 

mehr lesen

Filtern nach Thema