25. Rehabilitationswissenschaftliches Symposium

Präventive Aspekte beruflicher und sozialer Teilhabe

08.11.2024
Potsdam

Unter dem Titel „Präventive Aspekte beruflicher und sozialer Teilhabe“ laden die Gesellschaft für Rehabilitations­wissen­schaften (GfR) e.V. und der Rehabilitationswissenschaftliche Verbund Berlin, Brandenburg und Mittel­deutschland (BBMD) zum 25. Rehabilitationswissenschaftlichen Symposium am Freitag, dem 8. November 2024 nach Potsdam ein.

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Herrn Prof. Dr. Heinz Völler von der Universität Potsdam und der Klinik am See Rüdersdorf versprechen die Veranstalter ein vielseitiges Programm.

Das seit dem Jahr 2000 jährlich stattfindende Rehabilitationswissenschaftliche Symposium der Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften (GfR) e.V., des Rehabilitationswissenschaftlichen Verbundes Berlin, Brandenburg und Sachsen und des Forschungsverbundes Rehabilitationswissenschaften Sachsen-Anhalt und Thüringen bzw. des im Jahr 2019 fusionierten Rehabilitationswissenschaftlichen Verbundes Berlin, Brandenburg und Mitteldeutschland (BBMD) dient der Darstellung von Forschungsergebnissen und als Kommunikationsplattform für:

  • Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler,
  • Verbünde,
  • Vereine sowie
  • Vertreterinnern und Vertreter aus den Bereichen Politik und Medien.

Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften e. V. (GfR), Rehabilitationswissenschaftlicher Verbund Berlin, Brandenburg und Mitteldeutschland (BBMD)

Rehabilitationswissenschaftlicher Verbund Berlin, Brandenburg und Mitteldeutschland (BBMD)
Campus Charité Mitte
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Telefon: 030/450 517 208

E-Mail:  bbmd.zentrale@charite.de