Basale Stimulation nach Prof. Dr. Fröhlich®

Basiskurs

28.-30.05.2024
Berlin

Zertifikatskurs
Die Teilnehmer*innen erhalten nach Abschluss das Zertifikat des IFBS (internationale Förderverein für Basale Stimulation) mit der Berechtigung zum Aufbaukurs Basale Stimulation nach Prof. Dr. Fröhlich®.

Inhalt

Das Konzept der Basalen Stimulation unterstützt wahrnehmungsbeeinträchtigte Menschen in ihrer Kommunikation und ihrer Fähigkeit, Beziehungen aufzubauen. Durch unterschiedliche Wahrnehmungsangebote werden diese Menschen über ihre Sinnesorgane auf positive Weise gefördert.

Der Basiskurs vermittelt über drei Tage praxisnah, wie Kommunikation, Bewegung und Wahrnehmung die zentrale Rolle bei komplex beeinträchtigten Menschen spielen und wie man anhand einfachster Angebote die Lebensqualität erheblich verbessern kann. Durch Eigenerfahrung spüren die Teilnehmer:innen, wie man Muskelspannung reduziert, Eigenbewegung fördert, einen Dialog ohne Sprache anregt, Atmung vertieft usw.

Schwerpunkte

  • MIt welchen elementaren Möglichkeiten kann ich mein Gegenüber erreichen?
  • Was gibt es für Angebote, dass sich ein komplex beeinträchtigter Mensch spürt?
  • Wie kann ich eine gute Berührungsqualität gestalten?
  • Wie integrierte ich die basale Stimulation in die tägliche Begleitung/Pflege von Assistenznehmenden?

Hinweise

  • Bitte tragen Sie bequeme Kleidung, da die Schulung sehr praktisch gestaltet wird.
  • Bringen Sie sich eine Decke und ein Kissen mit und stellen Sie sich auf Eigenerfahrungen und Berührungen (vor allem der Hände) ein.
    Umfang: 3 Kurstage inkl. Selbststudium entsprechend der Vorgaben des Rahmencurriculums (Basale Stimulation - Internationaler Förderverein e.V.) 

Die Teilnahme an einem Basiskurs für Basale Stimulation nach Prof. Dr. Fröhlich® ist Voraussetzung für einen Aufbaukurs.

Cooperative Mensch eG (Cooperative Mensch)

Cooperative Mensch eG
Hinterhaus, 3. OG
Gubener Str. 49
10243 Berlin

Tel.: 030 446 872 300
E-Mail: fortbildung@co-mensch.de