Schnupper-Uni „Studieren mit Behinderung / chronischer Erkrankung“ an der TU Dortmund

19.-21.11.2024
Dortmund

Der Bereich Behinderung und Studium des Zentrums für HochschulBildung (DoBuS) der Technischen Universität Dortmund veranstaltet vom 19. bis 21. November 2024 die dreitägige Schnupper-Uni „Studieren mit Behinderung/chronischer Erkrankung“. Die Veranstaltung richtet sich an alle Studieninteressierte mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die an einem Studium in Dortmund interessiert sind. Das Angebot ist für die Teilnehmenden kostenfrei.

Themen der Schnupper-Uni sind unter anderem:

  • Unterstützungsangebote für Studierende mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen an der TU Dortmund,
  • Rechtsansprüche und Nachteilsausgleiche im Studium,
  • Finanzierung von technischen und personellen Hilfen im Studium,
  • Literaturbeschaffung – Nutzung der Universitätsbibliothek,
  • Besuch einer Vorlesung,
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Studierenden mit Beeinträchtigungen.

Die Schnupper-Uni findet als Präsenzangebot in rollstuhlzugänglichen Räumlichkeiten auf dem Campus der TU Dortmund statt. Bei Bedarf erfolgt die Übersetzung der Veranstaltung in deutsche Gebärdensprache (DGS).

Wenn Sie eine weite Anreise haben und Unterstützung/Tipps bei der Suche nach (barrierefreien) Übernachtungsmöglichkeiten benötigen, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Die Universität ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Dortmunder Hauptbahnhof aus barrierefrei zu erreichen.

Anmeldeschluss ist der 4. November 2024. Bei DGS-Bedarf endet der Anmeldeschluss aus organisatorischen Gründen bereits am 23. September 2024.

Zentrum für HochschulBildung, Bereich Behinderung und Studium der TU Dortmund (DoBuS)

zhb-DoBuS Andrea Hellbusch

Tel.: 0231 755-6565
E-Mail: Andrea.Hellbusch@tu-dortmund.de

Hinweise zum Veranstaltungskalender:

Arno Glum
Mitarbeiter Online-Redaktion, Öffentlichkeitsarbeit
a.glum@dvfr.de