New Learning

Berufsbildung binnendifferenziert und ressourcenorientiert gestalten

03.-04.12.2024
Kassel

Was vor rund 10 Jahren als „Inklusion durch neue Medien“ begann, hat sich inzwischen zu einem neuen, inklusiven Bildungsverständnis in die Lernorte der beruflichen Bildung hinein weiterentwickelt.

Das Tempo der Innovationen, Stichworte wie „Digitalisierung“, „KI“, „Job Carving“, „New Learning“, ist dabei exponentiell vorangeschritten. Dies nicht immer zum Nutzen aller Beteiligten. Auf mangelnde Infrastruktur folgte häufig Überforderung oder Frustration.

In diesem zweitägigen Kursformat lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Handwerk der Wissensvermittlung und Selbstermächtigung neu kennen. Nicht um alles Bestehende über Bord zu werfen, sondern um zu schauen, welche neuen Tools und Helferlein, welche neuen Zugänge gibt es, um unsere Arbeit zu erleichtern, stressfreier zu gestalten und unserer Zielgruppe ressourcenorientiert und binnendifferenziert so zu motivieren, dass Menschen Freude daran haben, ihrer Tätigkeit nachzugehen und sich weiter zu entwickeln.  

Es gibt vieles zu entdecken und auszuprobieren während dieser zwei Tage. Die Inhalte sind in kleine, modulare Einheiten unterteilt, so dass diese sich den Interessensbedürfnissen der Teilnehmenden anpassen lassen. Es wird ein interessanter Mix aus Theorie und Praxis angestrebt, der es sich nicht zum Ziel setzt, die Teilnehmenden mit möglichst viel auswendig gelerntem Wissen zu versorgen, sondern vielmehr darum, dass sie individuell Haltung, Technik und Methoden entdecken und ausprobieren und diese auf Ihren Arbeitsalltag anpassen.

53° NORD Agentur und Verlag (53° NORD)

53° NORD Agentur und Verlag

Ein Geschäftsbereich der GDW Mitte eG
Frankfurter Straße 227b
34134 Kassel

Veranstaltungen:  Katrin Euler & Martin Lenkewitz

Telefon: +49 (0) 5 61 | 47 59 66 - 53
Telefax: +49 (0) 5 61 | 47 59 66 - 75
E-Mail:   veranstaltung(et)53grad-nord.com

Hinweise zum Veranstaltungskalender:

Arno Glum
Mitarbeiter Online-Redaktion, Öffentlichkeitsarbeit
a.glum@dvfr.de