Gebärden in der Unterstützten Kommunikation

Fortbildung für Familien und Angehörige

23.09.2023
online

DGS, LBG, LUG, GuK? In der Kita machen die auch was mit ihren Händen, ich versteh mein Kind nicht.

In dieser Veranstaltung sollen zunächst einige Gebärdensysteme vorgestellt und geklärt werden, was gemeint ist, wenn von „Gebärden in der Unterstützten Kommunikation“ die Rede ist.

Danach soll ganz viel ausprobiert, gesungen und selbst gemacht werden. Die Teilnehmer*innen lernen wichtige Gebärden und erkennen, welche Vorteile körpereigene Hilfsmittel haben.

Jeden vierten Samstag im Monat zwischen 15 Uhr–17 Uhr bietet die Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation eine Fortbildung speziell für Familienangehörige von unterstützt kommunizierenden Kindern und Jugendlichen an. Neben dem theoretischen Input steht vor allem die praktische Umsetzung im (Familien-)Alltag im Fokus.

Weitere geplante Themen der Samstags-Fortbildungen

07.10.23 Modelling oder wie lernt ein Kind UK?

04.11.23 UK und Leseförderung

Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation (Gesellschaft für UK)

Kursorganisation

Claudia Reif
Tel.: 0221 989 45 217
E-Mail: c.reif@gesellschaft-uk.org