Zertifikats-Aufbaukurs Gebärden nach Standard der GesUK e. V.

17.09.2021
Neuwied (notfalls online)

Themenbereiche sind u. a.:

  • Ziel der Kommunikation mit Gebärden und geschichtlicher Einblick
  • Definitionen und Begriffsklärungen (u. a. DGS, LBG, LUG)
  • Kennenlernen von Gebärdensammlungen
  • Aspekte beim Erlernen von Gebärden
  • Einsatz im Alltag und Etablierung im Umfeld
  • Praktischer Teil: Erlernen der Merkmale der Ausführung von Gebärden, Lernen von Gebärden (aus der DGS entnommen)
  • Vor- und Nachteile von Gebärden im Vergleich zu anderen Kommunikationsformen

Unterstützte Kommunikation

Unterstützte Kommunikation spricht Menschen an, die sich aufgrund einer Behinderung oder einer Krankheit kaum oder gar nicht lautsprachlich verständigen können. Auch mehrfachbehinderte Menschen, deren  Sprachverständnis schwierig einzuschätzen ist, können von den Angeboten der Unterstützten Kommunikation profitieren.

Erweitern Sie Ihr Wissen im Bereich der Unterstützten Kommunikation mit der Beratungsstelle UK der Heinrich-Haus gGmbH Neuwied. Besuchen Sie ihre Kurse nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. Für diese Kurse können für Therapeuten Fortbildungspunkte vergeben werden.

Fortbildungsreihe Fachkraft Unterstützte Kommunikation nach Standard der GesUK e. V.

Diese Reihe mit fünf, in ihren festen Inhalten abgestimmten Zertifikats-Kursen bietet eine gute Grundlage für die Arbeit in der Unterstützten Kommunikation. Der Umfang beträgt insgesamt mindestens 64 Unterrichtseinheiten und beinhaltet folgende Kurse:

  • Zertifikats-Einführungskurs Unterstützte Kommunikation (berechtigt zur Teilnahme an den Aufbaukursen)
  • Zertifikats-Aufbaukurs Grafische Symbole
  • Zertifikats-Aufbaukurs Diagnostik
  • Zertifikats-Aufbaukurs Technische Hilfen
  • Zertifikats-Aufbaukurs Gebärden

Die Kurse können an verschiedenen Orten und bei verschiedenen Trägern innerhalb eines freien Zeitraumes absolviert werden. Sie können diese Fortbildungsreihe nun aber auch komplett im Heinrich-Haus absolvieren! Nutzen Sie die Möglichkeit, die Fortbildungsreihe an einem Standort ohne große Fahrzeiten zu absolvieren, und profitieren Sie davon, dass Ihnen ein fester Träger die Inhalte aufeinander abgestimmt anbietet!

Das Zertifikat zur Fachkraft Unterstützte Kommunikation kann nach Einsenden der Kopien der Zertifikate aus den fünf Kursen bei der Geschäftsstelle der GesUK e. V. gegen eine Gebühr von 25 € erworben werden.

Alle Kurse können auch einzeln gebucht werden. Die Kurse finden statt, wenn sich genügend Teilnehmer angemeldet haben und eine verbindliche Zusage von Seiten des Heinrich-Hauses erfolgt ist. Eine Stornierung der Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Bis acht Wochen vor Seminarbeginn ist dies kostenfrei möglich. Vier bis zwei Wochen vor Beginn werden 50 % der Seminarkosten fällig, ab zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn 100 %. Bei Stellung von entsprechenden Ersatzteilnehmern werden keine Zusatzkosten berechnet.

Der Anmeldeschluss liegt vier Wochen vor Kursbeginn. In den Seminargebühren enthalten sind Getränke und Snacks. Kosten für Mittagessen und gegebenenfalls Unterkunft trägt der Teilnehmer.

Bitte anmelden unter: bildungsmanagement@heinrich-haus.de

Bei Ihrer Anmeldung geben Sie bitte folgende Daten an:

  • Rechnungsadresse
  • Ihren Beruf
  • die Einrichtung, in der Sie arbeiten
  • ggfs. Ihre Mitgliedsnummer bei der Gesellschaft für UK

Beratungsstelle Unterstützte Kommunikation des Heinrich-Hauses Neuwied (Beratungsstelle UK Neuwied)

Heinrich-Haus gGmbH

Bildungsmanagement
Alte Schloßstraße 1
56566 Neuwied

Tel.: 02622 892-4342
Fax: 02622 892-3449

E-Mail: bildungsmanagement@heinrich-haus.de