Willkommen im Haus der Arbeitsfähigkeit!

04.05.2023
Online

Das „Haus der Arbeitsfähigkeit“ ist Teil des finnischen Arbeitsfähigkeitskonzept, welches sich bereits seit 40 Jahren in der betrieblichen Praxis als nützliches Dialoginstrument im Kontext des Betrieblichen Gesundheits- und Arbeitsfähigkeitsmanagements bewährt. Es ist ein Modell, das die Faktoren, die die Arbeitsfähigkeit beeinflussen, in Form eines Hauses abbilden.

Als erfahrene Expert*innen und Praktiker*innen in der Anwendung des Arbeitsfähigkeitskonzept möchten wir Ihnen in diesem WebSeminar das Haus der Arbeitsfähigkeit und seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten im Betrieblichen Gesundheitsmanagement näherbringen. Wenn Sie Ihr BGM neu aufstellen und/ oder weiterentwickeln und optimieren möchten, kann es hilfreich sein, sich erst mal zu orientieren, zu informieren und alle Möglichkeiten zu sondieren. In diesem Seminar schaffen Sie sich eine Grundlage für die Weiterentwicklung der praktischen Umsetzung Ihres BGM. Auf Basis der Seminarinhalte können Sie anschließend weiter entscheiden: Welchen Handlungsbedarf gibt es bei Ihnen im Betrieb? Welche Instrumente um das finnische Arbeitsfähigkeitskonzept können diesen Bedarf decken? Welche Kenntnisse benötigen wir noch für ein gutes BGM?

Zeit: 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Inhalte

  • Was genau ist eigentlich Arbeitsfähigkeit?
  • Wie lässt sich Arbeitsfähigkeit messen?
  • Das „Haus der Arbeitsfähigkeit“ mit seinen 5 Handlungsfeldern: Gesundheit | Kompetenz | Werte, Einstellungen & Motivation | Arbeitsbedingungen & Führung | persönliches Umfeld
  • Einblick in die Einsatzmögichkeiten des Hauses in den drei Säulen Arbeitsschutz, Betriebliches Eingliederungsmanagement, Betriebliche Gesundheitsförderung

Institut für Arbeitsfähigkeit (IAF)

Institut für Arbeitsfähigkeit GmbH
Fischtorplatz 23
55116 Mainz

Telefon: 06131 60 39 840
E-Mail: gutentag@arbeitsfaehig.com