Wertorientierte Management-Ansätze in Rehabilitationskliniken

16.09.2019
Berlin

Hintergrund:
Deutschland verfügt über ein weltweit einzigartiges Netz von Reha-Kliniken und Einrichtungen mit hohen Qualitätsstandards. Trotz der gesellschaftlichen Bedeutung und der positiven Effekte der Rehabilitation stehen die Rehabilitations-Kliniken vor verschiedenen – zum Teil existenziellen – Herausforderungen, auf die die Klinikbetreiber zur Erhaltung ihrer Wettbewerbsfähigkeit reagieren müssen. Hierzu sind betriebswirtschaftliche Betrachtungen sowie zielgerichtete Managementtechniken unerlässlich, die in komprimierter Form vermittelt werden.

Ziel dieses Crash-Kurses ist es, wichtige betriebswirtschaftliche Grundlagen komprimiert zu vermitteln und einen Transferbezug auf die konkreten betrieblichen und gesellschaftlichen Herausforderungen der Rehabilitationskliniken herzustellen.

Zielgruppe:
Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und Mitarbeiter von Rehabilitationskliniken, insbesondere aus dem Klinikmanagement, Finanzwesen, Controlling und Qualitätsmanagement.

Inhalte:

  • Umfeld der Reha-Einrichtungen
  • Aktuelle gesetzliche, politische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen für die Rehabilitationskliniken
  • Wertorientiertes Managementmodell für Reha-Kliniken
  • Phasen und Instrumente des strategischen Managementprozesses
  • Nachhaltige Führung
  • Ansätze zur Gestaltung von Prozessexzellenz
  • Personalmanagement
  • Finanzierung
  • Etablierung eines wertorientierten Prozesscontrollings

Programm

9:30 Uhr  Anmeldung und Begrüßungskaffee

10:00 Uhr  Umfeld der Reha-Einrichtungen (Träger, Akteure, Leistungserbringer, Versorgung)

  • Aktuelle gesetzliche, politische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen für die Rehabilitationskliniken
  • Wertorientiertes Managementmodell für Reha-Kliniken
  • Phasen und Instrumente des strategischen Managementprozesses

12:30 Uhr  Mittagspause

13:30 Uhr  Nachhaltige Führung

  • Ansätze zur Gestaltung von Prozessexzellenz
  • Personalmanagement
  • Finanzierung
  • Etablierung eines wertorientierten Prozesscontrollings

16:00 Uhr  Veranstaltungsende

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation (DEGEMED)

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e. V.
Fasanenstraße 5
10623 Berlin
Tel.: 030 / 28 44 96 6
Fax: 030 / 28 44 96 70
degemed@degemed.de
www.degemed.de