Wege zur Gesundheit – In guter Gesellschaft oder mutterseelenallein?

Fachtagung zum Muttertag

14.-16.05.2021
Erkner bei Berlin

Die Alltagsanforderungen an Familien sind hoch, Stress und Zeitdruck setzen vor allem Müttern zu, Erschöpfungssymptome treten immer häufiger auf. Halten die Belastungen an, entstehen nicht selten gesundheitliche Beeinträchtigungen. Gerade bei Familien, in denen Kinder mit Behinderung leben, ist die Beanspruchung oft dauerhaft besonders hoch. Umso wichtiger, aber auch umso anspruchsvoller ist eine gute Selbstfürsorge. Zur Auseinandersetzung mit dieser Thematik lädt diese Veranstaltung ein. Anmeldeschluss ist der 20. Januar 2021.

Sollte die Corona-Pandemie im Mai 2021 ein Präsenztreffen nicht erlauben, wird es eine digitale Alternative geben. Beachten Sie bitte, dass es sich um ein langes Wochenende handelt (Christi Himmelfahrt).

Anmeldebestätigungen können erst nach dem Anmeldeschluss versendet werden.

(Diese Veranstaltung sollte ursprünglich bereits 2020 stattfinden und wurde Corona-bedingt auf diesen Termin verschoben.)

Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e. V. (bvkm)

Lisa Eisenbarth
Referentin Kindheit, Jugend, Familie & Bildung

Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e. V. (bvkm)
Brehmstr. 5 - 7
40239 Düsseldorf

Tel.: 0211 64004-27
Fax: 0211 64004-20
EMail: lisa.eisenbarth@bvkm.de