WEB: DMEA 2020 – Connecting Digital Health

16.-18.06.2020
Internet

Die Messe Berlin und der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg) haben beschlossen, die diesjährige DMEA (Digital Medical Expertise & Applications) "Connecting Digital Health" im Juni ausschließlich digital auszurichten. Grund dafür ist der aktuelle Beschluss von Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten der Länder, dass Großveranstaltungen mindestens bis zum 31. August untersagt bleiben.

Der zentrale Tag für die digitale DMEA ist der 16. Juni 2020. An diesem Tag werden ausgewählte Programmpunkte per Livestream übertragen. Geplant ist beispielsweise das interaktive Format eHealth Hot Seat mit gematik-Chef Dr. Markus Leyck Dieken. Am Tag selbst sowie den Folgetagen sind diese und viele weitere Vorträge, Talks und Panels mit hochkarätigen Expertinnen und Experten auch online zum Abruf verfügbar. Zusätzlich werden viele Aussteller der DMEA vom 16. bis18. Juni Vorträge, Webinare und Produktpräsentationen anbieten, um ihre Lösungen vorzustellen.

Das Programm der digitalen DMEA ist voraussichtlich ab Anfang Juni auf der Website abrufbar.

Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg)

Veranstalter
bvitg e. V. | Friedrichstraße 200 | 10117 Berlin
E-Mail: info@bvitg.de | Internet: www.bvitg.de

Organisation
Messe Berlin GmbH | Messedamm 22 | 14055 Berlin
dmea@messe-berlin.de | www.messe-berlin.de

Allgemeine Anfragen
T +49 30 3038-2225
F +49 30 3038-2226
dmea@messe-berlin.de