WEB: Beratung auf Distanz (3 Termine)

Webinar der FH Münster richtet sich an Fachkräfte im Gesundheits- und Sozialwesen

25.05.2020-10.06.2020
Internet

In der Beratung von Klientinnen und Klienten ist der direkte Kontakt durch nichts zu ersetzen. Wegen Corona müssen Beratungsgespräche aber zurzeit überwiegend telefonisch oder online stattfinden. Dass diese digitale Form der Begleitung und Unterstützung auch ungeahnte Chancen und Vorteile bietet − wie beispielsweise die Wahrung des Schutzraums der Ratsuchenden sowie eine gewinnbringende Distanz bei schambesetzten Themen −, vermittelt das Online-Seminar „Beratung auf Distanz“ der FH Münster. Das erste von drei 90-minütigen Modulen findet am Montag, 25. Mai 2020 von 17:30 bis 19 Uhr statt. Weiter geht es jeweils zur gleichen Uhrzeit am 3. Juni und 10. Juni. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter fhms.eu/wbonline.

Dozentin des Webinars ist Dr. Laura Best vom Fachbereich Sozialwesen. „Viele anfänglich skeptische Fachkräfte, Klientinnen und Klienten bewerten Online-Beratung nach den ersten Erfahrungen überraschend positiv und sehen darin nach kurzer Zeit eine echte Chance“, erklärt die Koordinatorin der Beratungs-Mediations-Coaching-Ambulanz der FH Münster. Prof. Dr. Stefan Gesmann, Geschäftsführer des Referats Weiterbildung am Fachbereich Sozialwesen, ergänzt: „Online-Beratung kann reale Beratung vor Ort nie ersetzen, aber sinnvoll ergänzen. Wir zeigen auf, wo die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen beiden Settings liegen und was es braucht, um jetzt − in der Coronakrise − professionelle Online-Beratung anzubieten.“

Die Weiterbildung richtet sich an Fachkräfte aus gesundheits- und sozialberuflichen Arbeitsfeldern. Die Teilnehmenden erarbeiten im gegenseitigen Austausch, wie sich Beratungsmethoden für den Online-Einsatz anpassen lassen. Außerdem erhalten sie ergänzendes Material, welches zwischen den Treffen bearbeiten werden kann, sowie Reflexions- und Übungshilfen zum Transfer in ihr Handlungsfeld.

Für die Teilnahme sind lediglich eine stabile Internetverbindung sowie ein PC oder Laptop mit Kamera erforderlich. Empfehlenswert, aber nicht zwingend, ist die Nutzung eines Headsets mit Mikrofon. Alle Informationen finden sich unter fhms.eu/wbonline

Fachhochschule Münster (FH Münster)

Dr. phil. Laura Best
Fachbereich Sozialwesen
Friesenring 32, 48147 Münster, Raum: R 011

Tel: 0251 83-65775
Fax: 0251 83-65702

E-Mail: best@fh-muenster:de