Teilhabe ermöglichen!

Fachliche Standards für die Assistenz von Menschen mit komplexem Unterstützungsbedarf

19.-20.03.2020
Leipzig

Die DHG will mit dieser Leipziger Fachtagung, die in Kooperation mit dem Institut für Förderpädagogik der Universität Leipzig und der Fachinitiative „Eigensinn in Sachsen“ veranstaltet wird, die Teilhabeansprüche von Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen und komplexem Unterstützungsbedarf in den Mittelpunkt stellen. Insbesondere geht es darum, entsprechende Standards zur Teilhabe bei komplexem Unterstützungsbedarf in den Reformprozess einzubringen und Perspektiven zur Umsetzung zu diskutieren.

Die Vorträge im Plenum beschäftigen sich mit folgenden Themen: Umsetzung des Teilhaberechts in Sachsen (Christin Wölk, KSV Sachsen), Assistenz und komplexer Unterstützungsbedarf (Wolfgang Kopyczinski, Lebenshilfe-Landesverband Hessen, Marburg), Individuelle Teilhabeplanung (Carmen Badura, Fachinitiative Eigensinn in Sachsen), Teilhabe und herausforderndes Verhalten (Prof. Dr. em. Georg Theunissen), Teilhabe und Pflege (Jonas Kabsch, Diakonisches Werk Württemberg), strukturelle Aspekte von Teilhabe (Prof. Dr. Iris Beck, Universität Hamburg).

In mehreren Foren sollen Standards der DHG zur Teilhabe bei komplexem Unterstützungsbedarf vorgestellt und diskutiert werden: Teilhabe und Assistenz, Individuelle Teilhabeplanung, Teilhabe und Pflege, Teilhabe im Sozialraum, Teilhabe am Arbeitsleben. Parallele Workshops thematisieren weitere Aspekte von Teilhabe von Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen und komplexem Unterstützungsbedarf.

Deutsche Heilpädagogische Gesellschaft e. V. (DHG)

Deutsche Heilpädagogische Gesellschaft e.V.
Geschäftsstelle
Am Schulzentrum 9-11
52428 Jülich

Telefon: 02273 / 40 600 49

E-Mail:  mail@dhg-kontakt.de