Teilhabe an Bildung

Vertiefungsveranstaltung

03.-05.06.2019
Hannover

Das Projekt „Umsetzungsbegleitung BTHG“ führt eine Vertiefungsveranstaltung "Teilhabe an Bildung" durch, die sich an Fach- und Führungskräfte von (zukünftigen) Trägern der Eingliederungshilfe und anderen Rehabilitationsträgern sowie Vertreter/innen der Leistungserbringer und der Interessenvertretungen von Menschen mit Behinderungen richtet. Vorgestellt werden die wesentlichen Neuerungen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) zur Teilhabe an Bildung kennen. Die Veranstaltung bietet einen Überblick über die Rechtsänderungen selbst sowie die Intention, die der Gesetzgeber verfolgt, und das damit verbundene Entwicklungspotenzial für personenzentrierte Teilhabeleistungen in der Eingliederungshilfe. Die Referent/innen stellen den Leistungskatalog und –umfang der Leistungen zur Teil-habe an Bildung vor, erörtern mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Wege zu einem inklusiven Bildungssystem und vermitteln Möglichkeiten der Kontrolle der Wirkung von Unterstützungsleistungen. Schwierigkeiten, die sich durch Zuständigkeitskonflikte der Leistungsträger ergeben, werden ebenfalls thematisiert.

Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V. (Deutscher Verein)

Wyndham Hannover Atrium
Karl-Wiechert-Allee 68
30625 Hannover

Mitglieder des Deutschen Vereins: 160 €
Nichtmitglieder: 200 €

Kontakt für fachliche Fragen:
Matthias Dehmel (Projekt „Umsetzungsbegleitung Bundesteilhabegesetz“)
Telefon: 030 62980-518
dehmel@umsetzungsbegleitung-bthg.de

Kontakt für organisatorische Fragen:
Petra Prums (Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.)
Telefon: 030 62980-419
prums@deutscher-verein.de