Soziale Arbeit in der medizinischen Rehabilitation – MBOR Train the Trainer

Aufbauseminar

18.-19.06.2021
Berlin

Die medizinisch-berufliche Orientierung in der Rehabilitation (MBOR) ist inzwischen im Rehabilitationsalltag angekommen. In vielen Kliniken werden im Rahmen der Sozialen Arbeit spezielle Gruppenangebote angeboten und durchgeführt.

Gleichzeitig befindet sich das Thema MBOR immer noch und immer wieder in der Weiterentwicklung: Anforderungen verändern sich, Rahmenbedingungen ebenfalls. Die Gruppenarbeit bringt viele positive Aspekte mit sich, stellt uns aber auch vor Herausforderungen. Immer wieder müssen wir Wege finden, innerhalb von bestimmten strukturellen und institutionellen Rahmenbedingungen sinnvolle Angebote zu machen.

Das Seminar richtet sich an alle, die bereits Erfahrungen in der Durchführung von MBOR-Gruppen bzw. Schulungen mitbringen und sich mit Fragen zu Rahmenbedingungen, Rollenverständnis und Strategien für schwierige Gruppensituationen auseinandersetzen möchten.

Thema des zweiten Tages wird eine besondere personenzentrierte Beratungsmethode sein: „Motivational Interviewing“ (MI). Sozialarbeit in der medizinischen Rehabilitation erfordert gut ausgeprägte und überzeugende Kommunikationsfähigkeiten, häufig verbunden mit Motivationsarbeit für anstehende Veränderungsprozesse. MI ist eine hochwirksame und evidenzbasierte Methode der Gesprächsführung für alle Beratungsthemen, die sich auch in angespannten Gesprächssituationen (z. B. „ein*e geschickte Rehabilitand*in“) als Intervention bewährt hat. Im Seminar werden wir uns mit der Theorie des MI beschäftigen und durch praktische Übungen MI-Methoden ausprobieren.

Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (DVSG)

Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen e.V. (DVSG)
Haus der Gesundheitsberufe
Alt-Moabit 91
10559 Berlin

Telefon: 030 394064-540
Fax: 030 394064-545

E-Mail: info@dvsg.org