Screening zur Erfassung des Präventions- und Rehabilitationsbedarfs bei über 45-Jährigen

Ergebnisse einer Studie mit Versicherten dreier Rentenversicherungsträger

07.07.2021
Online

Über ein „Screening zur Erfassung des Präventions- und Rehabilitationsbedarfs bei Über-45-Jährigen – Ergebnisse einer Studie mit Versicherten dreier Rentenversicherungsträger“ wird Dipl.-Psych. Sebastian Bernert, Institut für Medizinische Soziologie und Rehabilitationswissenschaft, Charité – Universitätsmedizin Berlin, am Mittwoch, 7. Juli 2021, ab 15:00 Uhr bei der BBMD-Ringvorlesung „RICHTIG REHAGIEREN – Perspektiven der modernen Rehabilitation“ referieren.

Angesprochen werden sollen Studierende, Wissenschaftler*innen und vor allem sozialmedizinisch interessierte Mediziner*innen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die BBMD-Ringvorlesung wird digital als Zoom-Webinar angeboten. Eine Anmeldung per E-Mail an die Adresse: bbmd.zentrale@charite.de ist daher dringend erforderlich. Die Zugangsdaten erhalten Sie ca. 48 Stunden vor Beginn der Veranstaltung.

Zertifizierung: Die Veranstaltung wird als ärztliche Fortbildungsmaßnahme durch die Ärztekammer Berlin mit einem Fortbildungspunkt der Kategorie A anerkannt. Bitte übermitteln Sie Ihre EFN bereits bei der Anmeldung.

Zeit: 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Rehabilitationswissenschaftlicher Verbund Berlin, Brandenburg und Sachsen (Reha-Verbund BBS)

Rehabilitationswissenschaftlicher Verbund (BBMD)

Charité – Universitätsmedizin Berlin
E-Mail: bbmd.zentrale@charite.de