Schweren Gedächtnis- und Verhaltenstörungen professionell begegnen

Interdisziplinäres Management nach Schädelhirntrauma

18.-19.06.2021
Bonn

Schwere neuropsychologische Störungen stellen Teams in der Rehabilitation oder Institution vor große Herausforderungen.

  • Orientierungslosigkeit,
  • schwere Führbarkeit,
  • distanzloses Verhalten oder
  • Aggressivität

fordern ein Verständnis des Krankheitsbildes und einen professionellen Umgang.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden

  • die Grundlagen der neuropsychologischen Störungsbilder kennen,
  • praxisnahe Ansätze zum milieutherapeutischen und interdisziplinären Handeln kennen,
  • wie professionell und deeskalierend agiert werden kann,
  • eigene Fallbeispiele zu bearbeiten.

Nach dem Seminar können die Teilnehmenden die Störungen besser einordnen und sicherer handeln.

Gerne können eigene Fallbeispiele/Fragestellungen vorab eingereicht werden.

Die Zielgruppen für diese Fortbildung sind Mitarbeitende in der Therapie, Pflege, Assistenz, Psychologie oder Sozialarbeit. Weitere Informationen zu Anmeldung, Teilnahmegebühr, Fortbildungspunkten und Referentinnen bietet die Veranstaltungswebseite (siehe "Links").

ZNS Akademie gGmbH (ZNS Akademie)

ZNS Akademie der Hannelore Kohl Stiftung gGmbH
Fontainengraben 148
53123 Bonn

Telefon: 0228  97 84 5 80 
Fax: 0228  97 84 555
E-Mail: info@zns-akademie.de