Rehabilitation und Teilhabe psychisch kranker und behinderter Menschen

03.-04.12.2018
Stuttgart

Psychische Störungen gehören mit zu den häufigsten Erkrankungen unserer Zeit die die Lebensqualität betroffener Menschen stark einschränken. Nicht selten ist die Teilhabechance in vielfältiger Weise deutlich erschwert. Die Rehabilitation und Teilhabe psychisch kranker und behinderter Menschen ist daher für die Rehabilitationsträger von besonderer Bedeutung.

Dieses Seminar möchte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Bezug auf Menschen mit psychischen Erkrankungen sensibilisieren. Hauptschwerpunkt bildet hierbei das Krankheitsbild der Borderline-Persönlichkeitsstörungen. Durch Berichte von Rehabilitanden erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie Betroffene diese Erkrankung erleben und welche beruflichen Teilhabechancen wahrgenommen werden können.

Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e. V. (BAR)

Frau Kerstin Liewald
Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR)
Solmsstraße 18
60486 Frankfurt am Main

Tel.: (069) 60 50 18-17
Fax: (069) 60 50 18-29

E-Mail: fortbildung@bar-frankfurt.de