Rechtsgrundlagen rund um betriebsintegrierte Arbeitsplätze

Verträge, Arbeitssicherheit, Aufsichtspflicht, Haftung

18.11.2021
Online

Betriebsintegrierte Arbeitsplätze sind rechtlich ein besonderes Feld, denn dort kooperieren drei Partner miteinander: Der Beschäftigte, der Betrieb und die Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Die Fragen nach den Rechten und Pflichten der Beteiligten, nach Aufsichtspflicht und Haftung spielen dabei eine wichtige Rolle. Welche Dinge müssen vertraglich geregelt sein? Welche Arbeitssicherheitsvorschriften müssen eingehalten werden? Gelten bei Menschen mit Behinderung besondere Vorgaben? Bei wem liegt die Aufsichtspflicht? In welchem Umfang tragen Werkstattleitung oder Jobcoach Verantwortung für die Beschäftigten?

In diesem Online-Seminar erfahren Sie, was bei der Beschäftigung von Werkstatt-Mitarbeitern auf ausgelagerten Arbeitsplätzen zu beachten ist, damit diese effektiv und sicher in die bestehenden Betriebsabläufe des aufnehmenden Unternehmens eingebunden werden können. Ziel der Veranstaltung ist es, die Teilnehmer fundiert über die rechtlichen Rahmenbedingungen zu informieren, ihnen Hilfen und Lösungsmöglichkeiten an die Hand zu geben und ihnen Sicherheit in der alltäglichen Praxis zu vermitteln.

Auch in der digitalen Version wird der Seminarleiter mit den gängigen Methoden wie Information, Fallbeispiele und Gruppenarbeiten arbeiten. Die Veranstaltung ist auf einen Tag reduziert, wird aber die vorgesehenen Beiträge enthalten und Gelegenheit zu Austausch und Diskussion im Plenum wie auch in Kleingruppen beinhalten.

Zeit: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Programm

09:00 - 09:15 Uhr | Begrüßung | Technik, Regeln und Organisatorisches | Katrin Euler, 53° NORD

09:15 - 10:15 Uhr | Grundlagen zum Vertragsrecht und zur Vertragsgestaltung | Sebastian Weyhing, alsterarbeit

10:15 - 10:30 Uhr | kurze Pause

10:30 - 11:20 Uhr | Vertragsgestaltung für ausgelagerte Werkstattarbeitsplätze

11:20 - 11:30 Uhr | kurze Pause

11:30 - 12:30 Uhr | Arbeitsgruppen mit Kurz-Präsentationen

12:30 - 13:00 Uhr | Mittagspause

13:00 - 14:00 Uhr | Grundlagen im Arbeits- und Gesundheitsschutz

14:00 - 14:15 Uhr | kleine Pause

14:15 - 15:15 Uhr | Die Gefährdungsbeurteilung als Werkzeug für den Job-Coach

15:15 - 16:00 Uhr | Abschlussrunde & Ende der Online-Veranstaltung

53° NORD Agentur und Verlag (53° NORD)

53° NORD Agentur und Verlag

Ein Geschäftsbereich der GDW Mitte eG
Frankfurter Straße 227b
34134 Kassel

Veranstaltungen:  Katrin Euler & Martin Lenkewitz

Telefon: +49 (0) 5 61 | 47 59 66 - 53
Telefax: +49 (0) 5 61 | 47 59 66 - 75
E-Mail:   veranstaltung(et)53grad-nord.com