Recht auf barrierefreie Webseiten umsetzen und durchsetzen

18.01.2021
Online

Öffentliche Stellen müssen ihre Webseiten und mobilen Anwendungen barrierefrei gestalten. Menschen mit Behinderungen und ihre Verbände können dies als eigenes Recht einfordern. In der Realität kommt es nach wie vor zu Problemen.

Die Tagung dient dazu, die Lücke zwischen Gesetz und Realität zu verringern. Referentinnen und Referenten bringen die Blickwinkel aller Seiten ein. Online besteht die Möglichkeit, sich mit weiteren Teilnehmenden und den Referierenden auszutauschen und individuellen Fragen nachzugehen.

Mit Beiträgen unter anderem von:

  • Prof. Dr. Erdmuthe Meyer zu Bexten (Hessische Landesbeauftragte für barrierefreie IT, Gießen)
  • Frauke Onken (Hessischer Rundfunk, Frankfurt)
  • Dr. Michael Richter (RBM-Rechtsberatung des Deutschen Blindenund Sehbehindertenverbandes, Marburg)
  • Prof. Dr. Felix Welti (Universität Kassel)

Hochschule Fulda

Hochschule Fulda
Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Leipziger Straße 123
36037 Fulda

Telefon: 0160 95412061

Die Veranstalter bitten um Anmeldung per E-Mail an:

E-Mail: Fabiola.haumann@sk.hs-fulda.de