Qualifizierung und Zertifizierung zum Arbeitsfähigkeitscoach® (AFCoach®)

21.-24.09.2021
hybrid

Professionelle Fallbegleitung beim BEM: Die Qualifizierung zum Arbeitsfähigkeitscoach® vermittelt Ihnen theoretisches und praktisches Handlungswissen zum gesetzlich vorgeschriebenen Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM).

Das BEM ist seit 2004 im SGB IX gesetzlich geregelt (seit 01.01.2018 § 167 Abs. 2 SGB IX) und muss allen Beschäftigten angeboten werden, die innerhalb eines Zeitraumes von zwölf Monaten länger als sechs Wochen wiederholt oder zusammenhängend arbeitsunfähig waren.

In der Praxis herrscht große Verunsicherung bzgl. der "richtigen" Vorgehensweise beim BEM, da die gesetzliche Grundlage nur Hinweise für den Prozess liefert. Das Arbeitsfähigkeitscoaching® schließt diese Lücke. Der Arbeitsfähigkeitscoach® (AFCoach®) begleitet und unterstützt BEM-Berechtigte bei der Wiederherstellung, dem Erhalt und der Förderung Ihrer Gesundheit und Arbeitsfähigkeit.

Wichtige Informationen zum hybriden Format:

Die Veranstaltung findet in einem hybriden Format statt. Sie können entweder vor Ort oder virtuell an der Qualifizierung und Zertifizierung zum Arbeitsfähigkeitscoach® (AFCoach®) teilnehmen. Schreiben Sie bei Ihrer Anmeldungen bitte unter "Anmerkungen" rein, ob Sie vor Ort oder virtuell teilnehmen werden.

Inhalte

  • Ihr BEM im Kontext des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • rechtliche Handlungsgrundlagen des Betrieblichen Eingliederungsmanagements
  • inner- und außerbetriebliche Akteurinnen und Akteure des BEM
  • betriebliche, außerbetriebliche und individuelle Maßnahmen beim BEM
  • Ablauf des Arbeitsfähigkeitscoachings® mit den BEM-Berechtigten
  • Evaluation des BEM
  • Fallbegleitung
  • Rollenspiele

Institut für Arbeitsfähigkeit (IAF)

Institut für Arbeitsfähigkeit GmbH
Fischtorplatz 23
55116 Mainz

Telefon: 06131 60 39 840
E-Mail: gutentag@arbeitsfaehig.com

Ansprechpartner:

Tobias Reuter
E-Mail: tobias.reuter@arbeitsfaehig.com