Qualifizierung und Zertifizierung zum Arbeitsfähigkeitscoach

04.-07.05.2021
Berlin

Mit der Einführung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) hat der Gesetzgeber ein maßgebliches Instrument geschaffen zur Gestaltung menschen- und gesundheitsgerechter Arbeit. Ein BEM-Verfahren bietet eine gute Möglichkeit, die Arbeitsplatzsituation von Beschäftigten korrektiv sowie präventiv zu gestalten, weiterer Arbeitsunfähigkeit vorzubeugen und die Arbeitsfähigkeit langfristig zu erhalten und zu fördern.

Wie so oft gibt es jedoch vom Gesetzgeber keine Anleitung, wie das BEM im Unternehmen implementiert und umgesetzt werden kann. Mindeststandards aus der Rechtsprechung geben zwar einige Anhaltspunkte, aber wenn es um den Prozess auf individueller Ebene geht, werden die Verantwortlichen überwiegend alleine gelassen.

Das Arbeitsfähigkeitscoaching schließt diese Lücke, um Beschäftigte nach längerer Erkrankung professionell, strukturiert und wertschätzend im Dialog zu begleiten und die Arbeitsfähigkeit wiederherzustellen, zu erhalten und zu fördern.

Diese Schulung zum Arbeitsfähigkeitscoach findet nochmals vom 21. bis 24.09.2021 in Mainz statt.

Diese Qualifzierung ist für alle Personen in Betrieben oder Organisationen konzipiert, die BEM-Berechtigte bei der Wiederherstellung, dem Erhalt und der Förderung ihrer Arbeitsfähigkeit begleiten und unterstützen wollen. Für die besondere Rolle sind insbesondere geeignet:

  • Betriebsärzte,
  • Disability Manager (CDMP),
  • erfahrenes Personal im Bereich betriebliches Gesundheitsmanagement/ betrieblicher Gesundheitsförderung,
  • erfahrene Betriebsräte, Personalräte und Mitarbeitervertretungen,
  • Schwerbehindertenvertretungen,
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit sowie
  • interessierte Personen aus anderen Bereichen.

Weitere Informationen zu Anmeldung, Umsetzung und Teilnahmegebühr bietet die Veranstaltungswebseite (siehe "Links").

Institut für Arbeitsfähigkeit (IAF)

Institut für Arbeitsfähigkeit GmbH
Tobias Reuter

Fischtorplatz 23
55116 Mainz

Tel.: 06131  60 39 840
E-Mail: tobias.reuter@arbeitsfaehig.com