Patientenschulung und Gesundheitsförderung digital!?

11. Fachtagung 2021

17.-18.06.2021
Online

Wie in der gesamtgesellschaftlichen Diskussion, nimmt die Bedeutung digitaler Medien auch in der Versorgung chronisch kranker Menschen zu. Die neuen Möglichkeiten nehmen mittlerweile in Forschung und Praxis der medizinischen Versorgung, Nachsorge und Selbsthilfe eine große Rolle ein.

Im Jahr 2018 haben die Vereanstalter bei der 10. Fachtagung einen Rück- und Ausblick auf 20 Jahre Patientenorientierung in der Reha-Forschung gewagt. Bei dieser Gelegenheit hat das Zentrum Patientenschulung seine inhaltliche Ausrichtung auf Gesundheitsförderung ausgeweitet und seinen Namen entsprechend erweitert (ZePG). Die Erkenntnisse der letzten 20 Jahre sollen auch in der primären und sekundären Prävention genutzt werden, wie z. B. die Motivation zur einem gesundheitsförderlichen Lebensstil und die Unterstützung bei der Umsetzung und Aufrechterhaltung einer Verhaltensänderung. Gerade hier sind digitale Medien eine gute Ergänzung.

Deshalb widmet sich die 11. Fachtagung des ZePG der Frage „Patientenschulung und Gesundheitsförderung digital!?“ Erste Reviews und Metaanalysen belegen, dass internet- und mobile-basierte Interventionen (IMIs) Verhaltensänderungen und medizinische Behandlungen unterstützen und damit Gesundheit und Lebensqualität optimieren.

Am ersten Tag werden Ansätze bei chronischen Erkrankungen und in der Rehabilitation zur Diskussion gestellt. Am zweiten Tag werden innovative Konzepte aus verschiedenen Versorgungsbereichen vorgestellt und Anwendungsmöglichkeiten von IMIs beschrieben.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung bietet die Veranstaltungswebseite (siehe "Links").

Zentrum Patientenschulung und Gesundheitsförderung e. V. (ZePG)

Zentrum Patientenschulung und Gesundheitsförderung (ZePG e. V.)
Geschäftsstelle und Wissenschaftsreferat
c/o Andrea Reusch, Uhlandstr. 7, 97070 Würzburg

Roland Küffner

Tel.: 01577 5196317
E-Mail: kueffner@zepg.de