Partizipation von Menschen mit hohem Unterstüzungsbedarf

16.01.2020
Herrenberg

Der Workshop dient dem Erfahrungsaustausch und soll insbesondere Mitarbeitenden von Einrichtungen, Menschen mit Behinderung, Angehörigen sowie weiteren Interessierten, Möglichkeiten und Wege aufzeigen, wie die Partizipation von Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf verwirklicht werden kann. Außerdem sollen die Barrieren benannt werden, die die Partizipation behindern.

Folgende Fragen stehen im Fokus:

  • Welche Erfahrungen gibt es, Partizipation zu ermöglichen?
  • Welche Barrieren behindern Partizipation?
  • Wie können die Barrieren überwunden werden?
  • Wer kann die Barrieren überwinden?
  • Wie können Erfahrungen von einer Einrichtung auf andere übertragen werden?

Der Workshop findet im Rahmen des Projektes „Selbstbestimmung, Teilhabe und Partizipation im Alltag von Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf“ statt.

Das Projekt wird gefördert von der Software AG-Stiftung, der Stiftung Lauenstein, der Aktion Mensch und der Kämpgen-Stiftung.

Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft (IMEW)

Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft
Warschauer Straße 58 A
10243 Berlin

Telefon: 030 / 29 38 17 - 70

E-Mail: grueber@imew.de