Organisationsentwicklung: Anforderungen des BTHG an Leistungserbringer

30.09.2020-01.10.2020
Online

Die Neuregelungen des Bundesteilhabegesetzes, kurz BTHG, haben große Veränderungen für die Leistungserbringer mit sich gebracht: Finanziell und organisatorisch haben sie sich in kurzer Zeit als Anbieter von Fachleistungen der Eingliederungshilfe und als Vermieter neu aufstellen müssen. Beides erfordert, die Sach- und Personalmittel neu zu strukturieren. 

Die Teilnehmenden des Web-Seminars gewinnen einen Überblick welche Fragen der Organisationsentwicklung sich aus den Änderungen durch das BTHG ableiten lassen. Mit den Referentinnen und Referenten erarbeiten sie ihre Rolle im Verhältnis zu Eingliederungshilfe sowie den anderen Rehabilitationsträgern sowie gegenüber den Menschen mit Behinderungen.

Im Fokus der Veranstaltung steht, dass die Teilnehmenden Ansätze entwickeln, welche strukturellen Voraussetzungen innerhalb ihrer Organisation erforderlich sind für die Zusammenarbeit mit anderen Akteuren und für die Partizipation der leistungsberechtigten Personen. Zudem erhalten sie Einblick in mehrere Praxisbeispiele sowie einen Impuls, wie der Haltungswandel der Mitarbeitenden unterstützt werden kann. Die Veranstaltung wird in Form von mehreren digitalen Einheiten in insgesamt drei Blöcken durchgeführt.

Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V. (Deutscher Verein)

Projekt „Umsetzungsbegleitung Bundesteilhabegesetz“
c/o Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V.
Michaelkirchstraße 17/18
10179 Berlin-Mitte

Telefon: 030 62980-521
Telefax: 030 62980-150

E-Mail: info@umsetzungsbegleitung-bthg.de