Nur ein wenig schneller müde? Stresstest Alltag nach Schädelhirntrauma

Aufmerksamkeit, Belastbarkeit, Ermüdbarkeit

16.-17.04.2021
Bonn

Störungen im Bereich Aufmerksamkeit und Belastbarkeit gehören zu den häufigsten und lang-fristigsten Folgen von Schädel-Hirn-Verletzungen. Sie haben eine hohe Tendenz zu Chronifizierung und nachgeordneten psychischen Folgestörungen (Depression, Burnout, sozialer Rückzug).

Die Einschränkungen erscheinen zunächst harmlos, führen bei den Betroffenen jedoch zu massiven Beeinträchtigungen der Lebensqualität und Leistungsfähigkeit im beruflichen und privaten Kontext. Parallel erfahren die Betroffenen oft Unverständnis im familiären und beruflichen Umfeld, da die Störungen nicht sichtbar sind.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden

  • theoretische Konzepte und Erklärungs-modelle zu Aufmerksamkeit, Belastbarkeit, Fatigue und Ermüdbarkeit kennen,
  • Tipps kennen, wie Probleme diagnostisch erfasst werden können,
  • Ansätze kennen zum therapeutischen Umgang wie Trainingsansätze, Kompensation durch Belastungs- und Pausenmanagement, Stress- und Emotionsregulation, Psychoedukation

Zielgruppen für dieses Seminar sind Mitarbeitende aus Therapie, Pflege, Assistenz, Psychologie und Sozialarbeit.

Weitere Informationen zu Anmeldung, Teilnahmegebühr und Fortbildungspunkten bietet die Webseite der ZNS-Akademie (siehe "Links").

ZNS Akademie gGmbH (ZNS Akademie)

ZNS Akademie der Hannelore Kohl Stiftung gGmbH
Fontainengraben 148
53123 Bonn

Telefon: 0228  97 84 5 80 
Fax: 0228  97 84 555
E-Mail: info@zns-akademie.de