Netzwerk „Kopfsache“ - 1. Netzwerktreffen

austauschen • vernetzen • gemeinsam Lösungen finden

16.09.2020
Dresden

Die Veranstalter möchten mit Teilnehmenden gemeinsam ein Netzwerk rund um das Thema „erworbene Hirnschädigungen“ aufbauen. Ziel ist es, Betroffenen neue Impulse für ein Leben und Arbeiten mit erworbenen Hirnschädigungen zu geben sowie Angehörigen und Interessierten Informationen und Anregungen zu vermitteln.

Das erwartet Teilnehmende:

Offener Austausch:

  • gegenseitiges Kennenlernen
  • Themen- und Informationsbedarfe für Impulsvorträge kommender Treffen
  • Impulsvortrag „Die EUTB – Beratung von Betroffenen für Betroffene“
    Referent*in: Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) Dresden
  • Impulsvortrag „Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) – Aktuelle Entwicklungen“
    Referent: Frank Schaffrath, AWO Landesverband Sachsen e. V.

Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW)

Fortbildungsakademie der Wirtschaft
Karin Zahnow

Telefon: 0351 47371-66

E-Mail: kopfsache-dresden@faw.de