Klimaschutz und Klimaanpassung in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung

Inforeihe Kinder, Jugend und Familie 2023

21.02.2023
Online

Klimaschutz und -anpassung ist für Kindertageseinrichtungen auf vielfache Weise relevant: Wir müssen das Recht der Kinder auf eine intakte Umwelt respektieren. In der direkten pädagogischen Arbeit mit Kindern ist es wichtig, sich den gesundheitlichen Folgen der Klimakrise bewusst zu sein und gleichzeitig Kinder für Klimaschutz zu sensibilisieren. Und natürlich muss auf der Einrichtungsebene auch dazu beigetragen werden, die Treibhausgasemission zu reduzieren und Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel und dessen Folgen umzusetzen.

Um Ihnen Ideen für Klimaschutzmaßnahmen an die Hand zu geben, hat der Paritätische Gesamtverband gemeinsam mit dem BUNDjugend eine Broschüre erstellt, die die unterschiedlichen Aspekte aufgreift und mit vielen Beispielen illustriert. Zudem enthält die Arbeitshilfe Hintergrundinformationen zu verschiedenen Themen, Listen mit praktischen Umsetzungsschritten und konkrete pädagogische Maßnahmen, die Sie in der Arbeit mit den Kindern nutzen können.

Lisa Dörfler, Referentin im Projekt „Klimaschutz in der Sozialen Arbeit stärken“ des Paritätischen Gesamtverbandes, wird die Handreichung im Rahmen der Veranstaltung vorstellen und anschließend für Fragen und Diskussion über die Rolle der Kindertageseinrichtungen im Klimawandel zur Verfügung stehen. Die Broschüre kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

Die Veranstaltung wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Zeit: 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband e. V. (DPWV)

Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband – Gesamtverband

Verantwortlich für inhaltliche Fragen:
Niels Espenhorst
Tel.: 030 / 246 36 445
E-Mail: kifa(at)paritaet.org

Verantwortlich für organisatorische Fragen:
Mandy Gänsel
Tel 030 / 246 36 476
E-Mail: mandy.gaensel(at)paritaet.org