Inklusion im Betrieb – Reden hilft!

29.10.2019
Krauthausen

Die richtigen Worte im Bewerbungsgespräch und im Alltag mit Menschen mit Behinderungen finden – dabei wollen das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) und die Aktion Mensch unterstützen. Im Rahmen der Veranstaltung stellen sie den neu entwickelten „Wegweiser: Inklusion im Betrieb“ vor und zeigen spannende Praxisbeispiele aus der Region Thüringen, wie Menschen mit und ohne Behinderung im Unternehmen bereits gute Kommunikationswege etabliert haben. Vertreterinnen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und der Aktion Mensch ordnen das Thema in einen größeren gesellschaftlichen Kontext ein.

Aktion Mensch, Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA)

Nina Hofmann-Ricke

Telefon: 0221-4981 743

E-Mail: hofmann-ricke@iwkoeln.de