Inklusion: Grundlagen, Anforderungen und Praxistransfer in die Kita

05.-06.10.2020
Heidelberg

+ zwei weiterere Fortbildungstage am 18. und 19. Januar 2021. 

Dieses viertägige Seminar bildet den Auftakt der zertifizierten Weiterbildung Fachkraft für Inklusionspädagogik im Früh- und Elementarbereich und ist zudem insbesondere für Leitungskräfte geeignet, die mit ihrem Team den Weg zur inklusiven Kita gehen möchten.

Teilnehmende begeben sich auf die Reise von der Separation über die Integration zur Inklusion. Anschließend wird das Inklusionsverständnis beleuchtet, wie es die Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WIFF) ausgearbeitet hat. Normen und Werte werden mit diesem Konzept abgeglichen und diskutiert. Im weiteren Verlauf lernen Teilnehmende die vier Dimensionen der Heterogenität kennen. Sie erfahren, warum die Anerkennung von Heterogenität und der unterschiedlichen Ausgangslagen der Kinder und Familien die Voraussetzung für gelingende Inklusion ist und gewinnen einen Überblick über die Situation in der eigenen Kita. Es werden die Inhalte der UN-Behindertenrechtskonvention und deren Bedeutung für Inklusion in der Kita vorgestellt. Teilnehmende erfahren, wie Inklusionsentwicklung in ihrer Kita umgesetzt werden kann. Intensiv beschäftigen sie sich mit dem eigenen Rollenverständnis.

Ein nachhaltiger Praxistransfer wird durch die Arbeit mit dem Index für Inklusion ermöglicht. Diese Sammlung von Materialien zur Qualität beinhaltet Hinweise für eine systematische Inklusionsentwicklung. Mit Hilfe von Evaluationsmaterialien können Teilnehmende sich ein Bild über den Stand der Inklusion in ihrer Kita verschaffen. Sie werden befähigt, sich vorhandenes Wissen in der Einrichtung bewusst zu machen, sowie neue Ideen für die Weiterentwicklung zu erarbeiten. Im Rahmen einer Praxisaufgabe wählen sie einen Aspekt aus dem Index für Inklusion aus und bearbeiten diesen mit ihrem Team.

Zentrum für Entwicklung und Lernen (ZEL)

ZEL-Zentrum für Entwicklung und Lernen, Heidelberg
Kaiserstr. 36
69115 Heidelberg

Telefon: 06221 651641–0
Telefax 06221 651641–3

E-Mail: info@zel-heidelberg.de