Fachtagung MBOR Update 2022

„Reha nach COVID-19 Infektion – welche Faktoren entscheiden über einen erfolgreichen Return-to-Work?“

14.09.2022
Berlin

Die Therapie von Post- und Long-COVID-Erkrankungen stellt auf Grund der Komplexität der Symptome besondere Herausforderungen an die medizinische Rehabilitation. Ziel der Fachtagung „MBOR-Update“ ist es daher, die Faktoren zu identifizieren, die für eine erfolgreiche Rehabilitation entscheidend sind, um einen nachhaltigen Return-to-Work zu erreichen.

Dazu werden verschiedene Reha-Konzepte vorgestellt und diskutiert. Im Fokus stehen dabei die Indikationen: Pneumologie, Kardiologie und Neurologie sowie Erfahrungen der Berufsgenossenschaften für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtswesen. Diese Beiträge werden ergänzt durch die Positionen der DRV Bund und eine Studie der Gesellschaft für Qualität in der Gesundheitsversorgung (GfQG). In der Studie werden die Auswirkungen der pandemiebedingten Einschränkungen auf die medizinische Rehabilitation evaluiert.

Programm

10.00-10.30 Uhr  Krankheitsbedingte Fehlzeiten in der Pandemie
Helmut Schröder, WidO

10.30-11.00 Uhr  Erfahrungen und Erwartungen der DRV Bund an Reha-Konzepte bei Post-COVID
Dr. Tanja Trefzer, DRV Bund

11.00-11.30 Uhr  Berufskrankheit Post-/Long COVID -Erfahrungen der Berufsgenossenschaften mit der Behandlung von Post-/Long-COVID Betroffenen
Geschäftsführer der Bezirksverwaltung München der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege

11.30-12.00 Uhr – Pause

12.00-12.30 Uhr  Vorstellung Post-/Long-COVID Reha-Konzept Pneumologie
Dr. Rainer Glöckl, Leiter Forschungsinstitut für Pneumologische Rehabilitation
Schön Klinik Berchtesgadener Land

12.30-13.00 Uhr  Neurorehabilitation und Post-COVID
Lisa Schwertner, Oberärztin der Neurologie Hardtwaldklinik

13.00-14.00 Uhr – Pause

14.00 -14.30 Uhr  Vorstellung Post-/Long-COVID Reha-Konzept Kardiologie
Prof. Dr. Heinz Völler, Ärztlicher Direktor – Chefarzt, Klinik am See
Leiter der Professur für Rehabilitationsmedizin an der Universität Potsdam

14.30-15.00 Uhr  Medizinische Reha unter Pandemiebedingungen – Vorstellung der Corona Studie der GfQG
Dr. Udo Kaiser, Gesellschaft für Qualität in der Gesundheitsversorgung (GfQG)

15.00-15.30 Uhr  Vorstellung des Positionspapiers „Post-COVID / Long-COVID-Rehabilitation mit besonderem Schwerpunkt MBOR“
Christof Lawall, Geschäftsführer DEGEMED

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation (DEGEMED)

Livia Weidauer
Veranstaltungen / Administration

Tel.: 030 - 28 44 96 6
Fax. 030 - 28 44 97 70
E-Mail: l.weidauer@degemed.de