Fachforum Jobcoaching: Austausch – Reflektion – Weiterentwicklung

11.-12.06.2020
Hamburg

Jobcoaching ist ein zentraler Erfolgsfaktor für gelingende Prozesse betrieblicher Inklusion. Mit Jobcoaching unterstützen Sie die Personen, die an der inklusiven Teilhabe im Betrieb direkt beteiligt sind. Dazu gehören: Qualifizierungsteilnehmende und Arbeitnehmer_innen, betriebliche Anleiter_innen, Kolleg_innen und Arbeitgeber_innen. Jobcoaching wird sowohl in der Phase der betrieblichen Qualifizierung und Einarbeitung als auch in der nachhaltigen Sicherung von Arbeitsverhältnissen eingesetzt. Ob Sie Jobcoaching als Inklusionsberater_in, wobei Sie Menschen auf ihrem Weg in ein Arbeitsverhältnis oder zur nachhaltigen Sicherung während eines Arbeitsverhältnisses unterstützen, nutzen oder ob Sie freiberuflich als Jobcoach arbeiten – der Austausch mit anderen Jobcoaches und Inklusionsberater_innen ist sinnvoll und hilfreich für die eigene Praxis.

Ihre Fragen und Themen aus der jeweiligen Praxis stehen im Mittelpunkt des Fachforums. Lösungen und neue Handlungswege entstehen im Austausch mit Kolleg_innen aus anderen Orten und Regionen. Möglich sind Fragen aus folgenden Themenbereichen:

  • Unterstützung im Betrieb
  • Sensibilisierung und Beratung von Arbeitgebern und anderen betrieblichen Akteuren
  • Passgenaue Arbeitsplätze
  • Umgang mit Konflikten
  • Rechtliche Grundlagen zur Beauftragung für ein Jobcoaching
  • Begleitende Unterstützungs- und Beratungsmöglichkeiten außerhalb des Betriebs
  • Vernetzung

Vor Ort werden mit Ihnen die Schwerpunkte und Inhalte des Fachforums erarbeitet und festgelegt. Erfahrene Jobcoaches moderieren das Fachforum und bringen ihre eigene Praxis und Fallbeispiele mit ein. Die Jobcoaches bzw. ihre Fachdienste sind Mitglied der BAG UB.

Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung (BAG UB)

Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung
Schulterblatt 36
20357 Hamburg

Tel.: 040 - 432 53 122
E-Mail: info@bag-ub.de