Fachdiskussion: Einkommen und Vermögen in der Eingliederungshilfe

14.01.2021-31.03.2021
Online

Durch die Einführung des Beitragsverfahrens sind neue Anforderungen für die Träger der Eingliederungshilfe sowie für die Leistungsberechtigten entstanden. Diese Anforderungen und Herausforderungen sind Gegenstand dieser Online-Fachdiskussion, die am 14. Januar startet.

     

Herausforderungen in der Umsetzung entstehen vorwiegend dort, wo leistungsberechtigte Personen gleichzeitig Grundsicherungsleistungen nach dem SGB II sowie bei Leistungen der sozialen Pflegeversicherung nach dem SGB XI beziehen. Hier sind einige Regelungen zu beachten, wie bspw. das sog. Lebenslagenmodell.

Der Deutsche Verein lädt ein, ab dem 14. Januar 2021 Fragen zum Beitragsverfahren in der Eingliederungshilfe und Beiträge zu entsprechenden Erfahrungen auf der Webseite umsetzungsbegleitung-bthg.de einzustellen.

Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V. (Deutscher Verein)

Projekt „Umsetzungsbegleitung Bundesteilhabegesetz“
c/o Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V.
Michaelkirchstraße 17/18
10179 Berlin-Mitte

Telefon: 030 62980-521
Telefax: 030 62980-150

E-Mail: info@umsetzungsbegleitung-bthg.de