Erlebnistage für Familien mit einem schädelhirnverletzten Kind

31.10.2019-01.11.2019
Katzwinkel

Erleidet ein Kind eine Hirnverletzung, hat dies erhebliche Auswirkungen auf das bisherige Leben der Familie. Das betroffene Kind, die Eltern und die Geschwisterkinder sind in der Zeit nach der Verletzung extremen Belastungen ausgesetzt. Eine unterstützende langfristige Nachbetreuung und die Möglichkeit eines Austausches mit anderen Familien fehlen häufig.

Das Seminar bietet vor allem den Eltern wichtige Informationen zum Krankheitsbild und dessen komplexen Auswirkungen. Das Seminar greift die wichtigsten Fragestellungen auf und bietet beispielsweise Hilfestellungen im Bereich sozialrechtlicher Probleme und klärt Fragen nach der geeigneten Beschulung. Erfahrene Fachleute stehen den betroffenen Familien während des Seminars auch für Einzelgespräche zur Verfügung. Ziel ist es, die Position der Eltern im weiteren Nachsorgeprozess zu stärken.

Die betroffenen Kinder und deren Geschwister sollen in altersspezifischen Gruppen eine positive Gemeinschaft erleben. Dafür gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Den Familien wird ein geschützter Raum geboten, um offen mit anderen über die eigene Lebenssituation zu sprechen. Im moderierten Austausch mit anderen Betroffenen erhalten die Familien hilfreiche Hinweise, um sich den Herausforderungen des veränderten Lebens zu stellen.
 

Zentrales Nervensystem – Hannelore Kohl Stiftung (ZNS)

ZNS Akademie der Hannelore Kohl Stiftung gGmbH
Fontainengraben 148
53123 Bonn

Tel.: 0228 97845-0
Fax: 0228 97845-55

E-Mail: info@zns-akademie.de