Eingliederungsprozess und Arbeitsförderung im neuen Bürgergeld

Aktuelles aus der Arbeitsmarktpolitik

31.01.2023
Online

Die Beratung der Jobcenter und der Eingliederungsprozess mit den Leistungsberechtigten wird sich im Zuge der gesetzlichen Neuregelungen des „Bürgergeldes“ im kommenden Jahr verändern. Kooperation und nachhaltige Vermittlung sollen gestärkt, zugleich aber auch Sanktionen wieder in Kraft gesetzt werden. An die Stelle einer schnellen Vermittlung soll viel häufiger als bisher eine Weiterbildung treten. Mit finanziellen Anreizen könnte es vor allem für junge Menschen attraktiver werden, ein Angebot der aktiven Ausbildungs- und Arbeitsförderung anzunehmen. Das Förderspektrum wird erweitert, etwa durch die Einführung eines neuen ganzheitlichen Coachings und die Entfristung des Sozialen Arbeitsmarkts.

Mit einem Gesamtbudget in Höhe von 10,35 Mrd. € stehen den Jobcentern für Ausgaben im Bereich von Eingliederung und Verwaltung allerdings nicht wesentlich mehr Mittel als vor der Reform zur Verfügung. Welche Handlungsmöglichkeiten eröffnen sich in der Praxis Paritätischer Mitgliedsorganisationen und der Jobcenter aufgrund der gesetzlichen Neuerungen?  

Mit dieser aktuellen Online-Veranstaltung gibt der Paritätische seinen Mitgliedsorganisationen die Gelegenheit, sich aus erster Hand über aktuelle Neuerungen in der Arbeitsmarktpolitik des SGB II zu informieren und über Hinweise aus der Praxis auszutauschen.

Themenblock 1: Instrumente der Arbeitsförderung

31. Januar 2023, 9 Uhr bis 11 Uhr

Referent*innen:

  • Begrüßung und Einführung:
    Tina Hofmann, Referentin, der Paritätische Gesamtverband
  • Neuerungen in der Arbeitsförderung des SGB II
    René Siegert, Fachbereichsleiter Entwicklung Arbeitsmarktprodukte SGB II, BA-Zentrale
  • Fragen und Kommentierung aus der Praxis Paritätischer Mitgliedsorganisationen
    Samina Imam, Fachreferentin, der Paritätische Nordrhein-Westfalen

Themenblock 2: Beratung und Eingliederung

31. Januar 2023, 14 Uhr bis 16 Uhr

Referent*innen:

  • Begrüßung und Einführung:
    Tina Hofmann, Referentin im Paritätische Gesamtverband
  • Beratung und Eingliederungsprozess im neuen Bürgergeld
    Andreas Staible, Leitung Integration und Beratung, Schwerpunkt Jobcenter, BA-Zentrale
  • Fragen und Kommentierung aus der Praxis Paritätischer Mitgliedsorganisationen
    Samina Imam, Fachreferentin, der Paritätische Nordrhein-Westfalen

Zielgruppe:

Vertreter*innen Paritätischer Mitgliedsorganisationen und Gäste

Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband e. V. (DPWV)

Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband – Gesamtverband
Tina Hofmann
E-Mail: arbeitsmarkt@paritaet.org