Du hast die Wahl – für eine menschenrechtliche Behindertenpolitik jetzt!

15.09.2021
Hybrid (Berlin)

Behinderte Menschen kämpfen seit Jahrzehnten für mehr Partizipation, Inklusion und Selbstbestimmung. Die vergangenen anderthalb Jahre haben deutlich gezeigt, wie schlecht es um eine menschenrechtskonforme Behindertenpolitik steht oder wie sehr es mit der praktischen Umsetzung von Inklusion noch hakt.

IsL will diese heiße Phase vor dem Wahlsonntag am 26. September 2021 und dem hoffentlich anstehenden Umbruch dafür nutzen, eine symbolische Wahl durchzuführen – und aus der Krise heraus nochmals den Fokus zu schärfen – Du hast die Wahl! Es werden zwei Wahlurnen aufgestellt sein, in die Wahlkarten geworfen werden dürfen. Am Ende zählt IsL aus und fertigt eine Hochrechnung an.

Die symbolische Wahlaktion wird von 11 bis 12 Uhr live auf YouTube übertragen werden. Vorbeiziehende Interessierte dürfen ebenfalls ihre Stimme abgeben. Und jede*r Einzelne kann sich fragen: Setze ich mich für eine menschenrechtsgeleitete Politik für behinderte Menschen ein? Oder für eine Politik die Inklusion, Barrierefreiheit, Teilhabe und Selbstbestimmung verhindert?

Es gelten die aktuellen Hygienebestimmungen. Die Veranstaltung ist polizeilich angemeldet.

 

Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben e. V. (ISL)

Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e. V. (ISL)

Bundesgeschäftsstelle
Leipziger Straße 61, 10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 / 4057 1413 (bitte auf den AB sprechen)

Mobil dienstlich: +49 (0)151 / 7219 3437
Fax: +49 (0)30 / 310 112 51

Webseite: http://www.isl-ev.de
E-Mail: news@isl-ev.de