Die wesentlichen Änderungen durch das BTHG für Betreuerinnen und Betreuer

05.05.2020
Augsburg

Die Veranstaltung ordnet die rechtlichen Änderungen in die Intention und den Hintergrund des BTHG ein. Sie vermittelt einen Überblick, wie das Gesamt- und Teilhabeplanverfahren ablaufen und welche Rechte und Pflichten Leistungsberechtigte darin haben.

Die Teilnehmenden erhalten Informationen, welche Anträge durch den Systemwechsel nötig sind, auf welche Weise Einkommen und Vermögen der Leistungsberechtigten berücksichtigt werden, wie sich Wohn- und Betreuungsverträge verändern und welche Aufgaben daraus für die rechtliche Betreuung resultieren können. Zudem erhalten die Teilnehmenden Informationen, welche neuen Beratungs-möglichkeiten (§§ 12, 32, 106 SGB IX) vorgesehen sind und wie diese im Verhältnis zur rechtlichen Betreuung stehen.

Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V. (Deutscher Verein)

John Richter
Telefonische Sprechzeiten: Mo. - Mi. von 9:00 - 14:00 Uhr, Do. von 9:00 - 16:00 Uhr, Fr. von 9:00 - 12:00 Uhr

Tel: +49 30 62980 606
Fax: +49 30 62980 650

E-Mail: j.richter@deutscher-verein.de