Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) – Chancen für die Teilhabe?!

19.10.2018
Heidelberg

Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) wird als große Chance für Menschen mit Behinderung gesehen, denn es stellt den einzelnen Menschen mit seinem persönlichen Unterstützungsbedarf in den Mittelpunkt. In dieser Veranstaltung möchte das Netzwerk Inklusion Heidelberg / Rhein-Neckar Betroffene und Angehörige dazu informieren.

Dr. Steffen Luik, Richter am Bundessozialgericht, wird in das Thema einführen. Die 2018 in Heidelberg eingerichtete ergänzende unabhängige Teilhabeberatungsstelle (EUTB) stellt ihr Angebot vor. Stephanie Aeffner, Landes-Behindertenbeauftragte, berichtet von der Umsetzung des BTHG in Baden-Württemberg.

Im Anschluss daran gibt es noch Zeit für Fragen und Diskussionen.

Die Veranstaltung wird von Christina Reiß und Patrick Alberti, den Kommunalen Behindertenbeauftragten der Stadt Heidelberg und des Rhein-Neckar-Kreises, moderiert.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Am Veranstaltungsort ist eine Induktionsanlage vorhanden. Außerdem werden Gebärdensprachdolmetschende und Textdolmetschende anwesend sein.

Netzwerk Inklusion Heidelberg / Rhein-Neckar