Bilanzveranstaltung „Gemeinsam vom Gesetz zur Praxis“

Bilanz und Ausblick zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes

16.-17.09.2019
Berlin

Das Projekt Umsetzungsbegleitung Bundesteilhabegesetz lädt am 16. und 17. September 2019 lädt Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung, Vertreterinnen und Vertreter der Erbringer von Leistungen sowie Organisationen von und für Menschen mit Behinderungen zu einer Bilanzveranstaltung nach Berlin ein. Die Veranstaltung gibt einen Überblick über den aktuellen Umsetzungsstand auf der Ebene von Bund, Ländern und Kommunen. Zusätzlich gibt es eine Ausstellung der Projekterkenntnisse zu den wesentlichen Themen der Umsetzung des BTHG.

Anhand der Ergebnisse der Projektarbeit werden offene Fragen, problematische Schnittstellen, Herausforderungen und Lösungskonzepte im bisherigen Umsetzungsprozess des BTHG thematisiert. In Fachforen bzw. Diskussionsstationen erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich auf Basis der Erkenntnisse auszutauschen.

Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V. (Deutscher Verein)

Holiday Inn City West Berlin
Rohrdamm 80
13629 Berlin

Mitglieder des Deutschen Vereins: 175 €
Nichtmitglieder: 220 €

Kontakt für fachliche Fragen:
Matthias Dehmel (Projekt „Umsetzungsbegleitung Bundesteilhabegesetz“)
Telefon: 030 62980-518
dehmel@deutscher-verein.de

Kontakt für organisatorische Fragen:
Mark Ernstberger (Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.)
Telefon: 030 62980-606
ernstberger@deutscher-verein.de