Berufliche Teilhabe gestalten

20.11.2019
Köln

Das Seminar richtet sich an Interessierte, die einen Überblick über die Grundlagen der beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen erhalten wollen. Anhand von Fallbeispielen können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutieren und Erfahrungen austauschen.

Inhalte

Der Überblick über das Thema wird anhand der folgenden inhaltlichen Schwerpunkte erarbeitet:

  • Grundlagen der beruflichen Rehabilitation und Teilhabe am Arbeitsleben von Menschen mit Behinderungen einschließlich der Neuerungen im SGB IX durch Inkrafttreten der zweiten Stufe des Bundesteilhabegesetzes (BTHG)
  • Leistungen an Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie für Menschen mit Behinderungen in Ausbildung und Beruf
  • Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Behinderungsgerechte Arbeitsgestaltung unter Einsatz von Hilfsmitteln und technischen Arbeitshilfen
  • REHADAT als Informationsquelle für die berufliche Teilhabe

Zielgruppe

Das berufsgruppenübergreifende Grundlagenseminar richtet sich beispielsweise an Personen, die im Bereich der Rehabilitation und Teilhabe praktisch tätig sind, an die Schwerbehindertenvertretung sowie ihre Stellvertretung, Arbeitgeberbeauftragte bzw. Inklusionsbeauftragte der Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie an Disability Managerinnen und Manager.

Das Seminar ist für die Weiterbildung von "Certified Disability Management Professionals" (CDMP) mit sieben Stunden von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) anerkannt.

REHADAT
Rufus Witt

Tel.: 0221 4981-853

E-Mail: witt@iwkoeln.de