Angewandtes Sozialrecht in der Rehabilitation

06.-08.10.2021
Online

Die medizinische, die berufliche und die soziale Rehabilitation prägen die Prozesse im Rehabilitations- und Teilhabe-Management. Das Sozialrecht bildet die gesetzliche Grundlage für alle Maßnahmen und Verfahren. Dieser komplexe Apparat wird in dieser Online-Veranstaltung an praxisnahen Beispielen erläutert.

In dem Grundlagenseminar erhalten Sie zunächst eine Einführung und einen Überblick der Begrifflichkeiten, der aufeinander aufbauenden Struktur der Sozialgesetzbücher sowie ein Grundlagenwissen zum Schwerbehindertenrecht. Als monetäre Leistungen im Krankheitsfall werden insbesondere das Krankengeld mit Anspruchsvoraussetzungen und Besonderheiten und die Berentung als weiterer Schwerpunkt aufgegriffen. Ein Überblick zu medizinischen, beruflichen und sozialen Rehabilitations- und Teilhabeleistungen rundet das Seminar ab. Sie machen sich mit den zentralen Zielen und Prinzipien der Rehabilitation und Teilhabe sowie den Verfahren zur Bedarfsermittlung, Teilhabeplanung und den Strategien zur Rechtsdurchsetzung vertraut.

Die Veranstaltung ist eine gemeinsame Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation (DEGEMED e.V.) und der Deutschen Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen e. V. (DVSG). Sie richtet sich an Reha-Berater*innen, Mitarbeiter*innen von privaten Reha-Diensten sowie Mitarbeiter*innen aus Rehabilitationskliniken oder aus dem Akutbereich.

Zeit: je 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (DVSG), Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation (DEGEMED)

Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen e.V. (DVSG)

Haus der Gesundheitsberufe
Alt-Moabit 91
10559 Berlin

Telefon: 030 394064-540
Fax: 030 394064-545

E-Mail: info@dvsg.org