51. dbl-Jahreskongress

SAVE THE DATE

16.-17.06.2023
Erlangen

Das Schwerpunktthema in 2023 lautet Interprofessionalität. Komplexe Störungsbilder erfordern eine umfangreiche Behandlung und machen es notwendig, über den Tellerrand zu schauen, um mit anderen zusammenzuarbeiten. Vernetzung und Kommunikation zwischen Versorgungssystemen werden somit wichtig und der ganzheitliche Blick auf den/die PatientIn erfordert den Austausch mit anderen Professionen und Disziplinen.

Den Call for Abstracts finden Sie unter dbl: Call for Abstracts (dbl-ev.de). Erbeten werden sowohl wissenschaftliche Beiträge als auch Falldarstellungen zu speziellen Themen, z. B. anhand einer empirischen Studie (Einzelfall-, Gruppenstudien). Ebenso willkommen sind Methodenvorstellungen, die aktuelle logopädische oder logopädierelevante Inhalte zur Diskussion stellen und/oder Ergebnisse langjähriger Erfahrung präsentieren, sowie Beiträge zu berufspolitische Themen.

Das Einreichen von Abstracts ist bis spätestens zum 27. Oktober 2022 möglich.

Deutscher Bundesverband für Logopädie e. V. (dbl)

dbl - Deutscher Bundesverband für Logopädie e. V.
Augustinusstr. 11a
50226 Frechen

Tel.: (0 22 34) 37 95 3-0 (Montag bis Freitag: 8:30 bis 16:00 Uhr)
E-Mail: info(at)dbl-ev.de