4. Clusterkonferenz "Zukunft der Pflege"

Gemeinsam forschen? Für technische Lösungen im pflegerischen Handeln

16.-17.09.2021
Hannover / Online

Technische Innovationen beeinflussen zunehmend das pflegerische Handeln. Aber führen technische Innovationen tatsächlich zu einer Verbesserung der Versorgung von pflegebedürftigen Menschen und einer Erleichterung im Arbeitsalltag von Pflegefachpersonen?

Im Spannungsfeld zwischen Forschungsinteresse, Praxisorientierung und Akzeptanz ist die Implementierung von technischen Innovationen in der Gesundheitsversorgung von hoher Bedeutung und nur gemeinsam mit Pflegefachpersonen, Forschenden und Entwickelnden kann eine erfolgreiche Implementierung gelingen.

Deshalb findet die 4. Clusterkonferenz „Zukunft der Pflege“ mit dem Thema „Gemeinsam forschen? Für technische Lösungen im pflegerischen Handeln“ des Pflegepraxiszentrums (PPZ) Hannover an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) statt. Interessierte können nach Hannover zu kommen oder online an einer digitalen Variante der Konferenz teilzunehmen.   
Neben Keynotes gibt es 34 Fachvorträge, drei Workshops, eine Session für Posterpräsentationen sowie einen Innovationswettbewerb, in dem weitere Beiträge zu unserem Thema "Zukunft der Pflege" dargestellt werden.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung bietet die Veranstaltungswebsite (siehe "Links").

Pflegepraxiszentrum Hannover MHH (PPZ Hannover)

Pflegepraxiszentrum Hannover (PPZ)
Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover

Projektleitung
Dr. Regine Schmeer
E-Mail: schmeer.regine@mhh-hannover.de
    oder  info@ppz-hannover.de

Tel.: 0511 / 532 5020