1. Kongress der Teilhabeforschung

26.-27.09.2019
Berlin

Der Kongress der Teilhabeforschung bringt Wissenschaftler/innen aus unterschiedlichen Wissenschaftsgemeinschaften zusammen, um Teilhabeforschung als interdisziplinäres Forschungsprogramm zu profilieren. Veranstalter des "1. Kongresses der Teilhabeforschung" sind das Aktionsbündnis Teilhabeforschung zusammen mit der Humboldt-Universität zu Berlin.

Insbesondere die 2013 und 2016 von der Bundesregierung veröffentlichten Teilhabeberichte über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigungen legen offen, dass in vielen Lebensbereichen und zu unterschiedlichen Personengruppen fundiertes Wissen über die Lebenslagen von und die Teilhabechancen und -begrenzungen für Menschen mit Beeinträchtigungen und Behinderungen fehlt. An dieser Stelle seien Wissenschaft und Forschung gefragt, so die Kongressveranstalter. Im Zentrum des Kongresses stehen empirische Zugänge der Teilhabeforschung.

Aktionsbündnis Teilhabeforschung (AB THF)

Aktionsbündnis Teilhabeforschung
c/o IMEW gGmbH
Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft gGmbH
Warschauer Str. 58 a
10243 Berlin

Tel:  (030) 293817-70

E-Mail: teilhabeforschung@imew.de