1. Freiburger Fachsymposium

Unterstützte Kommunikation im Blickfeld Klinik

14.03.2019
Freiburg

Die Unterstützte Kommunikation (UK) sollte für alle Beschäftigten im Akutkrankenhaus Alltag sein. Allerdings steckt UK im Krankenhaus noch in den Kinderschuhen und das, obwohl die Patient/innen sich häufig in einer kritischen Lebenssituation befinden und ihr Bedarf an Kommunikation erhöht ist. Die aktive Teilnahme an wichtigen Entscheidungen im Genesungsprozess ist den Patient/innen unter diesen Umständen oftmals nicht möglich.

Beim 1. Freiburger Fachsymposium möchten die LogBUK GmbH (Therapie und Beratung für UK) und das Universitätsklinikum Freiburg die neuen Entwicklungen auf dem Gebiet der UK in der Klinik diskutieren.

  • Wie können alternative Kommunikationsstrategien im Klinikalltag aussehen?
  • Welche Assessments zur Erhebung der Kommunikationsmöglichkeiten gibt es?
  • Welchen Einfluss hat Kommunikation auf die Qualität der gesundheitlichen Versorgung und Patientenorientierung?
  • Wie kann eine praktische Umsetzung aussehen? Welche Bedeutung hat eine gelingende Kommunikation für Patienten/innen und deren Angehörige?

 

Universitätsklinikum Freiburg

LogBUK GmbH
Praxis für Logopädie und Ergotherapie
Beratungsstelle mit Schwerpunkt Unterstützte Kommunikation
Konsul-Smidt-Str. 8c
28217 Bremen

Telefon: 0421 989628 22
E-Mail: friederike.moenninghoff@logbuk.de