Meldungen aus der Reha-Landschaft

Das Team von REHADAT stellt Informationen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in einer Themenseite „Corona – Folgen und Herausforderungen“ zur Verfügung.

mehr lesen

Das 30. Rehabiliationswissenschaftliche Kolloquium der Deutschen Rentenversicherung findet vom 22. bis 24. März 2021 statt und beinhaltet voraussichtlich Präsenz- und Online-Angebote. Das Kongressmotto lautet „Teilhabe und Arbeitswelt in besonderen Zeiten“. Ab sofort können Beiträge eingereicht werden.

mehr lesen

Am 17. November 2020 führt der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Jürgen Dusel, den virtuellen European Inclusion Summit durch, das erste große Treffen aller europäischen Behindertenbeauftragten. Eingeladen sind auch Vertreterinnen und Vertreter von Nichtregierungsorganisationen, Selbstvertretungsorganisationen und Verbänden von Menschen mit Behinderungen.

mehr lesen

Der 24. Weltkongress von Rehabilitation International (RI) findet vom 7. bis 9. September 2021 in Aarhus, Dänemark, statt. Es werden rund 2.500 Personen aus über 60 verschiedenen Ländern erwartet. Abstracts können bereits über das Kongressportal eingereicht werden, die Einreichungsfrist endet am 17. Januar 2021.

mehr lesen

Kurz vor Beginn der Erkältungs- und Grippesaison steigen bundesweit die COVID-19-Infektionszahlen. Die telefonische Krankschreibung ist wieder möglich. Schnelltests sollen auch für Menschen mit Behinderung kostenfrei sein. Organisationen und Verbände haben verschiedene Positionspapiere veröffentlicht und Umfragen an den Start gebracht.

mehr lesen

Filtern nach Thema