Meldungen aus der Reha-Landschaft

Zum Thema „Teilhabe Pflege(n) – Wege zur Selbstbestimmung und Teilhabe im Pflegeheim“ findet am 25. Januar 2019 ein Symposium in Berlin statt.

mehr lesen

Wohnen ohne Hürden: Die Beauftragten von Bund und Ländern für die Belange der Menschen mit Behinderungen fordern den Bund, die Länder und die Kommunen auf, die im September 2018 vereinbarte „Wohnraumoffensive“ u. a. für die Schaffung von mehr barrierefreiem Wohnraum zu nutzen.

mehr lesen

Rund 350 Reha-Experten, -Praktiker und Interessierte waren vom 6. bis 7. November zum Kongress der Deutschen Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) nach Berlin gekommen, um sich zum Thema „Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben – Herausforderung für Menschen, Systeme, Gesellschaft“ zu informieren und auszutauschen.

mehr lesen

Wenn geistige Behinderung und problematischer Substanzkonsum aufeinandertreffen: Das Bundesmodellprojekt aktionberatung soll Fachkräfte der Sucht- und Behindertenhilfe dazu befähigen, suchtmittelkonsumierende Menschen mit geistiger Beeinträchtigung adäquat zu beraten.

mehr lesen

Sitzungen des Weltverbands Rehabilitation International in Berlin: Fast 100 Rehabilitationsexpertinnen und -experten des Weltverbands Rehabilitation International (RI, New York) kamen vom 2. bis 6. November 2018 in Berlin zusammen, um sich über die aktuellen Entwicklungen der Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in verschiedenen Ländern der Welt auszutauschen. Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung und weiteren Gremiensitzungen erläuterten sie zudem aktuelle Aufgaben des Weltverbands.

mehr lesen

Filtern nach Thema