Meldungen aus der Reha-Landschaft

Bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz nach langer Krankheit braucht es oft individuelle Lösungen für Betroffene und Betriebe. Mit dem BEM-Kompass bietet die Bundesar-beitsgemeinschaft für Rehabilitation e. V. (BAR) eine schnelle Orientierung zu vielen Fragen des Beruflichen Eingliederungsmanagements (BEM).

mehr lesen

Im Zuge des Gesetzgebungsverfahrens zum Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) hat der Bundesverband Geriatrie e. V. im vergangenen Jahr wiederholt die Einführung eines Instruments zur Ermittlung einer bedarfsgerechten Pflegepersonalausstattung gefordert. Aus Sicht des Verbandes führen die seit Anfang 2019 in der Geriatrie geltenden Pflegepersonaluntergrenzen nicht zu einer qualitativen Verbesserung in der Krankenhauspflege geriatrischer Patienten. Umso mehr begrüßt der Bundesverband Geriatrie e. V. die am 20. März 2019 von der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) veröffentlichten Eckpunkte zur Pflegepersonalausstattung und -finanzierung im Krankenhaus.

mehr lesen

Die bisherige gesetzliche Verankerung des Zuverdienstes im Leistungskatalog der Eingliederungshilfe entfällt ab 2020 mit Inkrafttreten der dritten Stufe des Bundesteilhabegesetzes (BTHG). Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge (DV) hat daher im Februar 2019 eine Empfehlung zur Förderung von „Zuverdienstmöglichkeiten" im Bereich des SGB IX veröffentlicht.

mehr lesen

Am 26. März 2009 trat die UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland in Kraft. Vieles wurde seitdem auf den Weg gebracht, um Menschen mit Behinderungen ein selbstbestimmtes Leben und gleichberechtigte Teilhabe zu ermöglichen. Doch auch 2019 ist Deutschland noch keine inklusive Gesellschaft. Zu diesem Schluss kommt der Bericht des Deutschen Instituts für Menschenrechte, der die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in neun Bereichen, etwa Bildung, Wohnen, Arbeiten oder Mobilität, in den Blick nimmt.

mehr lesen

Im Vorfeld des 10-jährigen Jubiläums der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen (UN-BRK) in Deutschland hat das Forum behinderter Juristinnen und Juristen (FbJJ) am 25. März 2019 in Berlin Vorschläge für Gesetzesänderungen zur weiteren Umsetzung der Konvention vorgestellt.

mehr lesen

Filtern nach Thema