Meldungen aus der Reha-Landschaft

Am Donnerstag, 26. September 2019, startet der 1. Kongress der Teilhabeforschung an der Universität zu Berlin. Die zweitägige Veranstaltung ist ausgebucht, sie wird aber in Teilen über einen Livestream übertragen, sodass auch Menschen den Kongress verfolgen können, die nicht persönlich anwesend sind.

mehr lesen

Das Bundesteilhabegesetz hat die Beteiligungsrechte für die Schwerbehindertenvertretung (SBV) erweitert. Welche Entwicklungen gab es dadurch in Betrieben und Dienststellen? Hierzu veranstaltet die DVfR ab dem 25. September 2019 eine Online-Diskussion und lädt insbesondere Mitglieder der SBV und Vertrauenspersonen zur Mitwirkung mit eigenen Fragen und Thesen ein.

mehr lesen

30 Organisationen und Interessensverbände von Menschen mit Behinderungen haben sich zusammengeschlossen und ein Eckpunktepapier unterzeichnet. Die gemeinsame Forderung nach einem Assistenzhundgesetz wurde jetzt an die zuständigen Bundesminister für Soziales und Gesundheit übergeben.

mehr lesen

Algorithmen und umfangreiche Datensätze bergen erhebliche Diskriminierungspotenziale im Arbeitsleben, bei der Vergabe von Wohnraum, in der Medizin und weiteren Bereichen. Darauf weist eine aktuelle Studie des Karlsruher Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) anhand zahlreicher Beispiele hin.

mehr lesen

Die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) greift mit der Fachtagung zum Thema „Pflegebedürftig – Selbstbestimmte Teilhabe durch Rehabilitation stärken!“ in die aktuelle Debatte über Lösungsansätze im Bereich der Pflege ein. Die Veranstaltung findet am 30. Oktober 2019 beim GKV-Spitzenverband in Berlin statt.

mehr lesen

Filtern nach Thema