Meldungen aus der Reha-Landschaft

Über 70 Interessierte sind am 30. Oktober 2019 der Einladung der Deutschen Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) nach Berlin gefolgt, um die Chancen und Möglichkeiten der Rehabilitation für Menschen mit drohender oder bereits eingetretener Pflegebedürftigkeit zu erörtern. Die Fachtagung mit dem Titel „Pflegebedürftig? – Selbstbestimmte Teilhabe durch Rehabilitation ermöglichen!“ fand beim GKV-Spitzenverband statt.

mehr lesen

Nach längerer Krankheit erleichtert eine stufenweise Wiedereingliederung die Rückkehr in den Beruf. Weil der Arbeitsplatz damit aber zum Reha-Ort wird, tauchen in der Praxis häufig Fragen auf. Zu diesem Thema führen die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e.V. (DVfR) und ihre wissenschaftlichen Kooperationspartner ab dem 21. November 2019 eine Online-Diskussion durch. Neben Expertinnen und Experten sind alle Interessierten eingeladen, sich an dem Austausch zu beteiligen.

mehr lesen

Wie können behinderte Menschen an dem Übergang zu einer Wirtschaft mit niedrigem CO2-Verbrauch partizipieren? Die Internationale Arbeitsorganisation ILO hat hierzu am 6. November 2019 ein Dossier („Policy Brief“) mit Empfehlungen u. a. für Regierungen, Arbeitgeber und Gewerkschaften verfasst.

mehr lesen

Das Gesundheitswesen soll nach dem Willen der Bundesregierung digitaler werden. Der Bundestag hat am 7. November 2019 das „Digitale-Versorgung-Gesetz“ verabschiedet. Patienten sollen künftig u. a. Gesundheits-Apps auf Rezept erhalten und Online-Sprechstunden nutzen können. Umstritten war im Vorfeld, ob Fragen des Datenschutzes hinreichend geklärt seien.

mehr lesen

Vorbehalte abbauen, Potenziale aufzeigen: Der Wegweiser „Inklusion im Betrieb“ des Kompetenz­zentrums Fachkräftesicherung (KOFA) und der Aktion Mensch e. V. gibt Personalverantwortlichen vielfältige Informationen zur Beschäftigung von behinderten Menschen an die Hand. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Kommunikation.

mehr lesen

Filtern nach Thema