Meldungen aus der Reha-Landschaft

„Auch unter Pandemiebedingungen haben Hochschulen die Verpflichtung, allen Studierenden eine weitestgehend gleichberechtigte Teilhabe an Bildung zu sichern“, so der Beirat der Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS) in einer neuere Empfehlung an die Hochschulen. Exklusionsrisiken für Studierende mit Behinderungen/chronischen Erkrankungen können minimiert werden, wenn ihre Bedürfnisse von Vornherein in Studium und Lehre angemessen berücksichtigt würden.

mehr lesen

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat eine internationale Studie zur Barrierefreiheit in der Privatwirtschaft durchgeführt, deren Ergebnisse nun vorliegen. Ziel der Studie war es, innovative Beispiele für barrierefreie Arbeitsplätze im Ausland zu identifizieren, um auch in Deutschland den Zugang von Menschen mit Behinderungen in den allgemeinen Arbeitsmarkt zu verbessern.

mehr lesen

Die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e. V. (DVfR) hatte vom 4. bis 5. November 2020 ihren zweijährlich stattfindenden Kongress in Berlin geplant. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) hat sich der Geschäftsführende Vorstand der DVfR nun dazu entschlossen, den Kongress mit dem Thema „Hilfsmittel sichern Teilhabe – Technik für Inklusion in Alltag und Beruf“ auf das kommende Jahr zu verschieben.

mehr lesen

Für sein vielfältiges ehrenamtliches Wirken ist Alfons Adam Anfang Juni 2020 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden. Der gebürtige Verdener (Niedersachsen) ist Gesamtvertrauensperson der schwerbehinderten Menschen der Daimler AG und leitet den Arbeitskreis der Schwerbehindertenvertretungen der Automobilindustrie.

mehr lesen

Das Bündnis Kinder- und Jugendreha e. V. teilt in einer Pressemitteilung mit, dass die Rehakliniken seit Ende Mai bzw. Anfang Juni wieder Kinder und Jugendliche aufnehmen. Um eine Ansteckung mit Covid-19 bei Patientinnen und Patienten und Mitarbeitenden zu vermeiden, soll die Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen unter Einhaltung strenger Hygiene-Regelungen durchgeführt werden. Das Konzept sieht auch Testungen und ggf. Isolierungen vor, sollte es zu einem Verdacht auf eine Infektion mit Covid-19 kommen.

mehr lesen

Filtern nach Thema