Meldungen aus der Reha-Landschaft

Am 9. Oktober 2008 veranstaltete die DVfR in Kassel eine eintägige Fachtagung mit dem Titel "Welche Bordmittel braucht die inklusive Schule?" Der Weg hin zu einer flächendeckenden Öffnung allgemeiner Schulen für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen, wie sie in Artikel 24 der UN-Konvention über die Rechte behinderter Menschen als internationales Ziel definiert ist, scheint auch in Deutschland noch relativ weit.

mehr lesen

Der von der DVfR und der Fürst Donnersmarck-Stiftung gemeinsam organisierte Workshop "Forschen und beforscht werden" in der Rehabilitation fand am 28. und 29. Februar 2008 in Rheinsberg statt. Das moderne und barrierefreie Tagungshotel "Haus Rheinsberg am See" bot für rund 60 Betroffene, Forscher und Praktiker aus dem Bereich Rehabilitation ein geeignetes Ambiente, um über ihre Erfahrungen und Erwartungen miteinander ins Gespräch zu kommen.

mehr lesen

Die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e.V. (DVfR) und die Bundesarbeitsgemeinschaft Beratungsstellen für Kommunikationshilfen e.V. (BKOM) veranstalteten am 18. Januar 2008 in Frankfurt gemeinsam einen Workshop, an dem Fachleute für die Heil- und Hilfsmittelversorgung von nichtsprechenden Menschen aus der ganzen Bundesrepublik teilnahmen.

mehr lesen

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Mobile Rehabilitation führte unter dem Titel: "Ambulante und Mobile Rehabilitation im (Pflege-)Heim. Möglichkeiten und Grenzen" gemeinsam mit der DVfR und dem iso-Institut Saarbrücken am 30. November 2007 einen Workshop beim Diakonischen Werk der EKD in Berlin durch.

mehr lesen

Die Fachtagung "Beschäftigung nachhaltig sichern! Strukturen und Prozesse für erfolgreiche betriebliche Prävention" zog am 30.11.2007 über 320 Teilnehmende aus Großunternehmen, Klein- und Mittelbetrieben, aus Institutionen, von Sozialversicherungen und Anbietern von Gesundheits-/Rehabilitationsleistungen nach Bremen in das Maritim Congress Centrum.

mehr lesen

Filtern nach Thema