Meldungen aus der Reha-Landschaft

Mit der Stellungnahme „Vorschläge der DVfR für den Nationalen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (BRK) in Deutschland“ weist die DVfR auf Artikel 26 BRK (Habilitation und Rehabilitation) sowie weitere bisher nicht ausreichend wahrgenommene Themen hin, die in der Diskussion stärkere Beachtung finden müssen.

mehr lesen

Die DVfR fordert in einer Stellungnahme, die in § 30 SGB IX als Komplexleistung definierte Früherkennung und Frühförderung umzusetzen und die gesetzlichen Grundlagen weiterzuentwickeln. Schwerpunkt ist dabei die Herstellung von bundesweit vergleichbaren Qualitätsstandards für bedarfsgerechte Beratungs- und Förderangebote.

mehr lesen

Das DVfR-Mitglied Bundesverband „Schädel-Hirnpatienten in Not“ e. V. beging im Jahr 2010 das 20-jährige Gründungsjubiläum. Neben einer Mitgliederversammlung und dem Festakt fand aus diesem Anlass am 26. und 27. März 2010 die öffentliche Fachtagung „Neurologische Rehabilitationskette – Phasen A bis F (und G)“ statt, an der sich neben der DVfR mehrere andere Verbände als Unterstützer beteiligten.

mehr lesen

Die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation und die Deutsche Akademie für Rehabilitation luden am 21. und 22. Januar 2010 zum Workshop "RehaFutur - Entwicklungen gemeinsam gestalten!" im BBW Potsdam ein.

mehr lesen

In einer Stellungnahme fordert die DVfR, bei der vorgesehenen Änderung der Heilmittelrichtlinie (Entwurf des Gemeinsamen Bundesausschuss vom 17.12.2009), die Belange behinderter Menschen besser zu berücksichtigen.

mehr lesen

Filtern nach Thema