Meldungen aus der Reha-Landschaft

Die Filmemacherin Renate Günther-Greene ist am Donnerstag abend (10. Mai 2012) mit dem mit 50.000 Euro dotierten “Werner-Bonhoff-Preis wider den §§-Dschungel” ausgezeichnet worden. Ihr WDR-Film “Behindert. Was darf ich werden?” zeigt, wie die Umsetzung einer guten gesetzlichen Vorschrift zum Persönlichen Budget an einer wenig interessierten Verwaltung und den wirtschaftlichen Interessen der traditionellen Behindertenhilfe zu scheitern droht.

mehr lesen

Den Sammelband 2011 des Diskussionsforums Rehabilitations- und Teilhaberecht können Sie jetzt bei uns bestellen. Darin sind alle Diskussionsbeiträge gebündelt, die im Jahr 2011 im Internet unter www.reha-recht.de veröffentlicht wurden.

mehr lesen

Bewerben können sich alle Schulen und Schulverbünde, in denen Schüler mit und ohne Förderbedarf gemeinsam lernen. Die Bewerbungsfrist endet am 30. Juni 2012.

mehr lesen

"Menschen mit Behinderung müssen die gleichen Chancen in Alltag, Freizeit, Schule und Beruf bekommen wie nichtbehinderte Menschen", fordert die VdK-Präsidentin und Sprecherin des Deutschen Behindertenrates (DBR), Ulrike Mascher, anlässlich des Europaweiten Protesttags für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.

mehr lesen

Auf dem 21. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium in Hamburg haben sich mehr als 1500 Experten über neue Konzepte ausgetauscht und über aktuelle Herausforderungen der Reha nachgedacht.

mehr lesen

Filtern nach Thema